"Das war nicht ganz fair"

Von SPOX
Sonntag, 03.08.2008 | 13:17 Uhr
schweinsteiger, bayern, münchen
© Getty
Advertisement
Premier League Darts
Do22.02.
Berlin Calling! Wer rockt die Premiere in der Hauptstadt?
League Cup
So25.02.
Bohnen-Alarm! Rocket Beans kommentieren das Finale
World Freestyle Masters
DAZN World Freestyle Masters
Indian Super League
Mumbai CIty -
NorthEast Utd
J1 League
Tosu -
Kobe
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Primera División
La Coruna -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Premier League
Liverpool -
West Ham
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Superliga
Union SF -
Colon
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Brondby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Premier League
Brighton -
Arsenal
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas

München - Bastian Schweinsteiger vom FC Bayern München findet die Kritik an seinen sportlichen Leistungen der letzten beiden Jahre unfair. Dafür imponiert ihm der Eigensinn seines neuen Trainers Jürgen Klinsmanns.

"Ich weiß gar nicht, wie die Leute darauf kommen", antwortete Schweinsteiger in der "Welt am Sonntag" auf die Frage, ob der die Kritik an seinen Leistungen seit der WM 2006 für berechtigt halte.

"Ich habe immer meine Einsätze bekommen, habe gespielt, bei den Bayern, in der Nationalmannschaft, wir haben Titel geholt, sind jetzt Vize-Europameister geworden. Sonst hätten mich die Trainer doch nicht eingesetzt", so der 24-Jährige weiter.

Insofern sei die Kritik "nicht immer ganz fair gewesen", findet Schweinsteiger, "die Wertschätzung fehlte mir manchmal. Aber ich kenne die Mechanismen, wie schnell man hochgejubelt und dann wieder extrem fallen gelassen wird. Manchmal reicht dafür ein Spiel."

"Ihm ist egal, was andere denken"

Was ihn dagegen beeindruckt, ist die eigenwillige Art seines neuen Trainers Jürgen Klinsmann: "Er ist sehr direkt und hat ganz klare Vorstellungen. Auch wenn 99 Prozent der Menschheit sagen: So und so wird das gemacht, hinterfragt Jürgen Klinsmann vieles und sagt dann auch: Nein, wir machen das anders."

Vor allem Klinsmanns Unabhängigkeit imponiert Schweinsteiger: "Ihm ist egal, was Außenstehende denken. Und er steht zu dem, was er tut, auch wenn es anfangs vielleicht nicht populär ist. Das gefällt mir."

Dass Klinsmanns Art auch den sportlichen Erfolg bringt, davon ist er Youngster überzeugt: "Ich denke, der FC Bayern ist in dieser Saison auf jeden Fall in der Lage, gegen Mannschaften wie den FC Chelsea oder Manchester United bestehen zu können, sie auch zu besiegen."

Vergleich mit der DFB-Elf

Trotzdem liege sein Augenmerk fürs Erste auf Bundesliga und DFB-Pokal, denn: "Wir müssen uns nichts vormachen: Die Qualität der Bundesliga ist auch abhängig von TV-Geldern. Und da haben die Engländer, Spanier und Italiener uns einiges voraus."

Und so vergleicht Schweinsteiger die Ausgangslage der Bayern in der Champions League mit der der Nationalmannschaft: "Dort hatten wir auch nicht die spielerische Qualität von Portugal, Holland oder Brasilien, aber durch die mannschaftliche Geschlossenheit und den Teamgeist haben wir das ausgeglichen."

Und wenn der FC Bayern die Champions League gewinnen wolle, "dann ist das nicht das einzige, aber ein gutes Mittel. Das könnte uns unterscheiden von anderen Mannschaften", so Schweinstiger.

Schweinsteiger lernt kochen

Dass er selbst dabei ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft sein wird, davon geht der Mittelfeldspieler fest aus. Trotz der starken internen Konkurrenz auf seiner Position.

"Das wir viele vergleichbare Spieler haben ist doch gut für uns. Dann sind wir nicht so berechenbar. Ich sehe das nicht als Nachteil für mich, sondern als Vorteil für uns, für den FC Bayern München", sagt Schweinsteiger.

Und was soll er auch sonst sagen? Vielleicht noch einen Satz zum neuen Freizeitangebot der Bayern.

Also, bitte: "Ich werde auf jeden Fall eine Sprache lernen. Als Erstes steht Englisch an, ich will mein Schulenglisch verbessern. Und vielleicht einen Kochkurs. Meine Freundin würde es freuen."

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung