Mittwoch, 02.07.2008

Rückkehr in die Bundesliga?

Stuttgart erwägt Boateng-Ausleihe

Stuttgart - Bundesligist VfB Stuttgart arbeitet auf eine Ausleihe von Mittelfeld-Talent Kevin-Prince Boateng von Tottenham Hotspur hin.

Bundesliga, Fussball, VfB Stuttgart, Boateng
© DPA

"Boateng könnte ein Thema für den VfB Stuttgart werden", sagte Sportdirektor Horst Heldt und bestätigte damit übereinstimmende Medienberichte. Der 21-Jährige frühere Berliner hat nach einem enttäuschenden Jahr in der englischen Premier League sein Interesse an einem Wechsel zum VfB schon über seinen Berater öffentlich gemacht.

"Kevin hat sich für Stuttgart entschieden. Jetzt sind die beiden Vereine am Zug", sagte Jörg Neubauer den "Stuttgarter Nachrichten".

Kauf kein Thema

Allerdings wollen die Schwaben wohl zunächst noch genauer prüfen, wie viel sie eine Ausleihe des beidfüßigen, ehemaligen U-21-Nationalspielers kosten würde. Erst dann sollen konkrete Verhandlungen mit Boatengs Verein in London beginnen.

Ein Kauf ist derzeit kein Thema. Boateng war im vergangenen Jahr für mehr als sieben Millionen Euro von Hertha BSC zu Tottenham gewechselt.

Nyman soll kommen

Dort hatte er sich aber weder unter Trainer Martin Jol, der in der kommenden Saison beim Hamburger SV auf der Bank sitzt, noch unter dessen spanischem Nachfolger Juande Ramos durchsetzen können. Bei den meisten seiner 13 Liga-Einsätze wurde er nur eingewechselt.

Bereits konkreter ist das Interesse der Stuttgarter an dem finnischen Nationalspieler Ari Nyman vom Schweizer Klub FC Thun. Der 24-Jährige Defensivallrounder nimmt für einige Tage am VfB-Trainingslager in Donaueschingen teil.


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.