Franzose will Kapitänsfrage geklärt

Sagnol wurde Spielführerbinde versprochen

Von Sebastian Steegmüller
Mittwoch, 30.07.2008 | 17:24 Uhr
FC BAyern, Sagnol
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

München - Immer wieder war Willy Sagnol als Kahn-Nachfolger für das Kapitänsamt im Gespräch. Jetzt meldet sich der Franzose zu Wort und erinnert die Bayern-Bosse an ein Versprechen, das sie dem Franzosen vor zwei Jahren gegeben haben.

Willy Sagnol, bei den Fans auf der rechten Außenbahn nach wie vor beliebt, lief in der vergangen Saison seiner Form hinterher. Zumeist fand er sich in den Planungen von Ex-Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld hinter Christian Lell wieder.

Soll ich Sagnol kaufen? Jetzt im SPOX-Rating-Tool für Online-Manager checken!

Dennoch macht der Franzose keinen Hehl daraus, dass er gerne die Spielführerbinde tragen würde, und spricht sogar von einer Zusage der Bayern-Bosse. "Ich habe nie gefordert, Kapitän zu werden. Das waren Herr Hoeneß und Herr Rummenigge, die haben mir das versprochen. Einfach so", sagt Sagnol gegenüber dem "Kicker".

Binde als Lockmittel

Vor zwei Jahren haben Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge das Kapitänsamt mit in die Verhandlungen eingebracht. "Sie haben mir einen Supervertrag gegeben. Mit der Binde", so der 31-Jährige weiter.

Ob sich Manager und Vorstandsvorsitzender an das Abkommen erinnern, lässt Sagnol offen: "Wenn ich mein Wort gebe, dann halte ich mein Wort. Die anderen - ich weiß nicht."

Auf einen Konkurrenzkampf habe der Weltmeister aber keine Lust. "Die Entscheidung trifft der Trainer, der Rest ist Blabla. Das ist momentan wie vor einer Bundestagswahl."

Viel Wichtiger sei aber, dass er in der kommenden Spielzeit möglichst viele Spiele absolviere und "dass am Ende der Champions-League-Pokal nach München kommt."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung