Gomez' Marktwert liegt bei 50 Millionen Euro

SID
Mittwoch, 02.04.2008 | 12:53 Uhr
fußball, bundesliga, gomez
© DPA
Advertisement
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)

Stuttgart - Die starken Auftritte von Torjäger Mario Gomez haben den Marktwert des Nationalspielers vom deutschen Meister VfB Stuttgart in astronomische Höhen geschraubt.

Der 22- Jährige werde derzeit auf 50 Millionen Euro geschätzt, sagte VfB-Sportdirektor Horst Heldt und bestätigte einen Bericht der "Sport-Bild".

"50 Millionen Euro ist der Marktwert, mit dem die Versicherung den Spieler einschätzt. Das ist eine Orientierung, mit der sie die Police festlegt", erklärte Heldt, betonte jedoch: "Das ist aber nicht so zu verstehen, dass der Spieler gehen kann, wenn ein Verein 50 Millionen Euro zahlt."

Die Summe, mit der Gomez tatsächlich versichert sei, liege jedoch weit unter diesem Betrag, stellte Heldt klar. Zur Höhe machte er keine Angaben. Nach Informationen der "Sport-Bild" soll sie zehn Millionen Euro betragen.

Pause gegen HSV und Bayer

Der wegen eines Muskelfaserrisses für die kommenden beiden Bundesliga-Partien des VfB gegen den Hamburger SV und Bayer Leverkusen ausfallende Gomez sei wie andere VfB-Spieler gegen Invalidität und ähnliche unvorhersehbare Ereignisse versichert.

Vor allem ist die VfB-Führung derzeit darum bemüht, den ständigen Transfer-Spekulationen um den "Fußballer des Jahres 2007" entgegen zu wirken.

"Wir müssen doch alle daran interessiert sein, den Jungen hierzubehalten. Mario möchte auch nicht gehen. Er fühlt sich beim VfB sehr wohl und glaubt, dass er sich bei uns noch weiterentwickeln kann", sagte Heldt.

Trainer Armin Veh hatte jüngst betont, dass Gomez mindestens eine weitere Saison für den Tabellensechsten spielen werde, dabei aber auch eingeräumt, dass er nicht an einen Verbleib des 15-fachen Saison-Torschützen bis zu seinem Vertragsende glaube.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung