Montag, 14.04.2008

Bayern wollen aufrüsten

Arsenal-Star an der Angel

München - "Wir haben mehrere Kandidaten im Auge, einen hochkarätigen Spieler. Wir sind schon noch dran, einen Spieler zu verpflichten."

Fußball, Bundesliga, Premier League, Serie A, Primera Division, Hoeneß, Flamini, Deco, de Rossi, Arsenal London, FC Barcelona, Bayern München, AS Rom, Luca Toni
© Getty

Bayern-Manager Uli Hoeneß gab sich am Wochenende betont geheimnisvoll, als er über die Personalplanungen des Bundesliga-Spitzenreiters gefragt wurde. Namen wollte er dementsprechend nicht nennen, laut der "Bild"-Zeitung gibt es jedoch drei Favoriten:

Mathieu Flamini: Der 24-jährige Franzose ist ist die spielstarke Arbeitsbiene des FC Arsenal. Lange Jahre nur ein Mitläufer, etablierte er sich diese Saison als einer der besten defensiven Mittelfeldspieler Europas. Was ihn besonders attraktiv macht: Er ist im Sommer ablösefrei. Daher ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass neben dem FCB auch Milan und Juventus Interesse bekundet haben sollen.

Deco: Der 30-jährige Portugiese kommt in Barcelona nicht in Tritt und fällt mehr durch Ausrutscher im Privatleben als durch gute Leistungen auf dem Spielfeld auf. Beim deutschen Rekordmeister, der 2004 bereits an Deco interessiert war, wäre ein Neuanfang möglich. Jedoch müsste Hoeneß laut "Bild" mindestens acht Millionen Euro springen lassen.

Daniele de Rossi:  Für de Rossi müssten die Bayern wohl am tiefsten in die Tasche greifen. Immerhin ist der 24-Jährige einer der Leistungsträger vom AS Rom und gilt als Identifikationsfigur. Sollte der FCB wirklich an ihm dran sein, droht ein Wettbieten unter anderem mit Real Madrid. Weiteres Problem: De Rossi hat schon mehrmals geäußert, langfristig in Rom bleiben zu wollen.

Kevin Bublitz
Das könnte Sie auch interessieren
Dortmund soll sich mit Lucien Favre bereits einig sein

Medien: BVB mit Favre bereits einig

Edmund Stoiber verteidigt die zunehmende Kommerzialisierung

Bayern-Aufsichtsrat Stoiber verteidigt zunehmende Kommerzialsierung im Fußball

Borussia Dortmund trennt sich offenbar von Thomas Tuchel

Offiziell: Dortmund trennt sich von Trainer Tuchel


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.