Bundesliga

Magnin bleibt beim VfB Stuttgart

SID
Montag, 04.02.2008 | 15:07 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
FrLive
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Stuttgart - Der Schweizer Nationalverteidiger Ludovic Magnin bleibt bis 2010 beim deutschen Meister VfB Stuttgart. Der 28 Jahre alte Profi unterzeichnete einen neuen Vertrag bei dem Bundesligisten.

"Wir freuen uns, dass Ludo bei uns bleibt, da er für uns nicht nur aus sportlicher Sicht ein sehr wichtiger Mann ist. Er ist Mitglied des Mannschaftsrates und hat nicht zuletzt auch dadurch ein hohes Standing im Team. So einen Mann gibt man nicht gerne ab", sagte VfB-Sportdirektor Horst Heldt.

Der Verein und Magnin verhandelten schon seit Monaten.Der Schweizer liebäugelte lange mit einem Wechsel ins finanziell lukrativere Ausland, entschied sich aber schließlich, seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag bei den Schwaben um zwei weitere Jahre zu verbesserten Bedingungen zu verlängern.

Zwei Millionen jährlich

Angeblich soll Magnins Gehalt beim VfB auf etwa zwei Millionen Euro jährlich steigen.

"Ich hatte andere Angebote vorliegen, die ich auch geprüft habe. Letztlich sprach aber alles für einen Verbleib in Stuttgart", sagte er, und Heldt bestätigte: "Ludo hatte neben unserem Angebot auch andere Optionen, doch am Ende war bei ihm wie bei uns das große gegenseitige Vertrauen dafür entscheidend, dass wir auch in Zukunft zusammenarbeiten werden."

Magnin spielt seit 2005 in Stuttgart. In bislang 61 Bundesligapartien erzielte er zwei Tore. Für die Schweizer Nationalmannschaft war der offensive Linksverteidiger bei 42 Einsätzen ebenfalls zweimal erfolgreich.

Sein großes Ziel ist die Teilnahme an der Europameisterschaft im Juni im eigenen Land.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung