Mittwoch, 02.01.2008

Bundesliga

Buckley verzichtet auf Afrika Cup

München - Delron Buckley setzt seine Nationalmannschaftskarriere und damit auch die Teilnahme bei der WM 2010 in seinem Heimatland Südafrika für Borussia Dortmund auf das Spiel.

Delron Buckley, Borussia Dortmund
© Getty

"Ich verzichte freiwillig auf meine Teilnahme am Afrika Cup, um mich voll und ganz auf den Klub zu konzentrieren", erklärt der Südafrikaner in der "Sport-Bild".

Der 30-Jährige will lieber bei seinem Verein bleiben, um sich für einen neuen Vertrag anzubieten. Der aktuelle Kontrakt läuft im Sommer aus. "In den nächsten fünf Monaten entscheidet sich meine Zukunft. Ich werde alles dafür tun, ein Borusse zu bleiben", sagt Buckley.

Doll begrüßt die Entscheidung

Trainer Thomas Doll begrüßt die Entscheidung seines Schützlings und stärkt dem Flügelflitzer den Rücken: "Delron bekommt von mir jegliche Unterstützung. Ich weiß, dass er viel mehr kann, als er bislang gezeigt hat."

Ob Buckley diesen Vertrauensbeweis demnächst auch von seinem Nationaltrainer Carlos Alberto Parreira erhalten wird, scheint bezüglich seines Verzichts fraglich.

Buckley: "Das Risiko gehe ich ein. Ich will mich lieber bei Borussia durchsetzen und es in der Rückserie allen Kritikern zeigen."

Das könnte Sie auch interessieren
Niko Kovac spielte von 2003 bis 2006 bei Hertha

Kovac ganz cool vor Berlin-Rückkehr: "Kein großes Thema"

Ashkan Dejagah darf ab sofort eingesetzt werden

Wolfsburg: Dejagah erhält Spielberechtigung

Naldo fehlt Schalke die restliche Saison

Saison-Aus für Schalker Innenverteidiger Naldo


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.