Laut Karl-Heinz Rummenigge

Matthäus war kein Trainer-Kandidat

SID
Mittwoch, 16.01.2008 | 12:55 Uhr
Fußball, Bundesliga, Bayern, Klinsmann
© Getty
Advertisement
Serie A
FrLive
Fluminense -
Cruzeiro
International Champions Cup
Fr04:05
Man United -
Man City
Club Friendlies
Fr13:30
Inter Mailand -
FC Schalke 04
1. HNL
Fr20:00
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Senhua -
Beijin Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Marbella - Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge hat energisch dementiert, dass Lothar Matthäus beim FC Bayern München ein Kandidat für die Nachfolge von Trainer Ottmar Hitzfeld gewesen sei.

"Lothar hat nie von mir ein Angebot bekommen. Es ist mir ein Rätsel und unerklärlich, wie er das behaupten kann", sagte Rummenigge. Matthäus hatte dem Internet-Anbieter "Eurosport.yahoo" erklärt, dass er sich mit Rummenigge deswegen getroffen habe.

Nach Angaben des FC Bayern hatte es am 21. November ein Treffen zwischen Rummenigge und Matthäus gegeben, in dem es aber nicht um die Hitzfeld-Nachfolge gegangen sei.

Er soll die Sticheleien lassen 

"Wir haben uns zu einem privaten Gespräch getroffen", bestätigte Rummenigge. Hitzfeld habe den Bayern überdies erst Mitte Dezember mitgeteilt, dass er seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern werde.

Mit scharfen Worten reagierte Rummenigge auf die Kritik von Matthäus an der Verpflichtung von Jürgen Klinsmann: "Es wäre wünschenswert, wenn er die Sticheleien lassen würde. Jürgen Klinsmann ist nicht nur ein ausgezeichneter, sondern auch ein ausgebildeter Trainer mit DFB-Lizenz. Matthäus hat sie nicht."

Deutsche Lösung ist am besten

Bayern-Manager Uli Hoeneß sagte unterdessen in der "Sport Bild", dass Jürgen Klopp vom Zweitligisten FSV Mainz ein Kandidat für das Traineramt beim Rekordmeister gewesen wäre, wenn die Verpflichtung von Klinsmann gescheitert wäre.

"Dann hätten wir sicher über Jürgen Klopp, dessen Vertrag bei Mainz 05 ausläuft, nachgedacht", sagte Hoeneß: "Wir sind immer noch der Meinung, dass die deutsche Lösung die beste ist. Dass Deutsch als Muttersprache schon wichtig ist."

Klinsmann plant offenbar die Verpflichtung nicht nur eines Co-Trainers, wie Hoeneß in dem Magazin weiter ausführte. "Er hat viele Ideen. Einer soll aus Südamerika kommen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung