Kein Zeitdruck bei Bielefelder Trainersuche

SID
Dienstag, 11.12.2007 | 15:02 Uhr
Saftig, Bielefeld
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Bielefeld - Arminia Bielefeld will bei der Suche nach einem Nachfolger für den entlassenen Trainer Ernst Middendorp keine Hektik aufkommen lassen.

"Zeitdruck gibt es nicht. Aber spätestens zum 4. Januar 2008 werden wir wieder einen Chefcoach haben", betonte Reinhard Saftig, Geschäftsführer Sport der Ostwestfalen.

Beim Hinrunden-Finale an diesem Samstag gegen den Meister VfB Stuttgart wird der Oberliga-Coach Detlev Dammeier die in der Tabelle auf Rang 15 abgerutschten Bielefelder Profis betreuen.

"Wir müssen jetzt handeln"

Am Tag nach der einstimmigen Entscheidung gegen Middendorp, der von den Arminia-Fans anlässlich der 100-Jahr-Feierlichkeiten 2005 zum "Jahrhunderttrainer" gewählt worden war, nahm Saftig nach eigenem Bekunden den ersten telefonischen Kontakt mit einem Kandidaten auf.

"Wir müssen jetzt verhandeln, das ist klar", sagte Saftig, dem von Middendorp zuletzt nicht ausreichende Identifikation mit der Arminia nachgesagt worden war. Zu Namen möglicher Kandidaten wollte sich Saftig nicht äußern.

Der 55 Jahre alte Saftig will gemeinsam mit dem Middendorp-Nachfolger erörtern, ob die Profi-Mannschaft in der kommenden Transferperiode verstärkt wird. Speziell in der Abwehr gibt es Bedarf. Mit 38 Gegentreffern aus 16 Partien sind die Bielefelder in der Defensive das mit Abstand schwächste Erstliga-Team.

Middendorp im Fan-Block 

Middendorp äußerte Unverständnis für seine Zwangs-Demission. Der "Bild" sagte der 49-Jährige, sein ehemaliges Team habe in der laufenden Saison kein einziges Mal einen Abstiegsplatz eingenommen.

"Mit einem Heimsieg gegen Stuttgart hätten wir 18 Punkte nach der Vorrunde gehabt. Das wäre mehr als die halbe Miete auf dem Weg zum Klassenverbleib gewesen", meinte Middendorp, der sich "besonders enttäuscht" davon zeigte, dass ihn die Arminia-Verantwortlichen vor der Entlassung "noch nicht mal mehr zu Wort kommen" ließen. Das Spiel gegen den VfB will Middendorp am Samstag vom Fanblock aus beobachten "und Arminia die Daumen drücken".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung