Zwei Extreme führen zum Erfolg

Dienstag, 27.10.2015 | 14:02 Uhr
Max Verstappen lieferte in Austin einige sehenswerte Duelle ab - teils außerhalb der Strecke
© xpb
Advertisement
League Cup
So25.02.
Bohnen-Alarm! Rocket Beans kommentieren das Finale
Six Nations
Sa24.02.
Insel-Gedränge! Schottland - England & Island - Wales
Six Nations
Live
Irland -
Wales
Premier League
Live
Liverpool -
West Ham
Dubai Tennis Championships Women Single
Live
WTA Dubai: Finale
Championship
Live
Preston -
Ipswich
Primera División
Live
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Halbfinale
Six Nations
Schottland -
England
NCAA Division I
Michigan @ Maryland
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
NCAA Division I
Wichita State @ SMU
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
King Of Kings
King of Kings 54
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Pro14
Scarlets -
Ulster
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
NBA
Magic @ 76ers
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Februar
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Premiership
London Irish -
Worcester
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
Premiership
Saracens -
Leicester
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
Superliga
Union SF -
Colon
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Februar
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
NBA
Warriors @ Knicks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Februar
Cup
Akhisar -
Galatasaray
CEV Champions League (W)
Galatasaray -
VakifBank Istanbul
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
NBA
Wizards @ Bucks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Februar
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
CEV Champions League
Berlin Recycling Volleys -
Jastrzebski Wegiel
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. März
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
2.März
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 1
Ligue 1
Nizza -
Lille
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 1
Premier League
Burnley -
Everton
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 2
NHL
Blues @ Stars
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
4. März
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
World Pool Masters
World Pool Masters: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Premiership
Wasps -
London Irish
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
World Pool Masters
World Pool Masters: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
NHL
Predators @ Avalanche
Ligue 1
Marseille -
Nantes
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
5. März
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
6. März
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
7. März
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
Championship
Leeds -
Wolverhampton
NBA
Rockets @ Bucks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
8. März
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2

Die Formel-1-Saison 2015 verspricht Spannung: Fünf Weltmeister, drei Deutsche, ein Haufen talentierter Neulinge. SPOX-Redakteur Alexander Maack bewertet nach jedem Grand Prix die fahrerischen Leistungen von Sebastian Vettel, Lewis Hamilton, Fernando Alonso und Co. und stellt sein persönliches Driver-Ranking auf. Teil 16: Der USA-GP in Austin/Texas.

Platz 1, Max Verstappen: Die Geschichte des Rennens hat Lewis Hamilton mit seinem dritten WM-Titel geschrieben, die beste Leistung aber lieferte Max Verstappen. Dafür gewinnt er erstmals die Tageswertung im Driver-Ranking. Der Niederländer verpasste nicht nur den Großteil des 3. Freien Trainings durch ein Problem mit seiner Renault-Powerunit und stellte den Toro Rosso trotz geringer Regentestfahrten in die Top 10, er beeindruckte im Rennen.

Egal, wer ihm vors Auto kam, Verstappen attackierte. Dass ein 18-Jähriger, der erst eineinhalb Jahre Autorennen fährt, eine derart herausragende Beurteilung der Größe von Lücken, Angriffschancen und Risiken an den Tag legt, ist für mich nach wie vor unverständlich. Verstappen überholte selbst auf den langen Geraden nahezu mühelos, obwohl der Toro Rosso keineswegs mehr der pfeilschnelle Hochgeschwindigkeitswagen der Vergangenheit ist, sondern mehr seinem großen Bruder von Red Bull ähnelt, bei dem Abtrieb höhere Kurvengeschwindigkeiten ermöglicht.

Verstappen bezeichnete seinen vierten Platz im Rennen selbst als das Maximum. Aus meiner Sicht war es mehr als das. Sergio Perez hielt er hinter sich, indem er einen zweiten Satz der weichen Reifenmischung in der Box abholte, als Vettel auf Mediums wechselte. Damit fuhr der Niederländer 28 Runden bis zur Zielflagge - ohne großen Leistungsabbau. Das war starkes Management. Die Frage, die sich fast wöchentlich stellt: Wohin soll das führen, wenn der Junge wirklich erfahren ist?

Platz 2, Sebastian Vettel: Der schnellste Mann im Rennen saß im Ferrari. Vettel brachte trotz Startplatz 13 die Mercedes in Gefahr, als er in den letzten Runden massiv aufholte und auf Nico Rosberg auflief. Dabei profitierte er von zwei echten und zwei virtuellen Safety-Car-Phasen, die verhinderten, dass sich das Feld weit auseinanderzog. Er legte die Grundlage dafür aber selbst.

Vettel kam mit dem Regen besser zu Recht als Räikkönen und tat sich im Rennen mit Überholmanövern etwas leichter, nachdem er bereits in der ersten Runde um sechs Plätze nach vorn gesprungen war. Der Anschluss an die Mercedes am Ende deutete daraufhin, dass Ferrari ohne die Motorenwechsel in Austin ein klarer Siegkandidat gewesen wäre. Doch auch mit Hindernissen war Vettels Fahrt stark. Glücklich war allerdings, dass er in Q1 den Ferrari beim Kontakt mit der Mauer nicht zerstörte.

Platz 3, Jenson Button: Der Engländer ist einer der Pechvögel der laufenden Saison. Nicht nur dass sein McLaren-Honda ihn immer wieder ausbremste, warf Button in der Driver-Ranking-Gesamtwertung zurück. Ihn ereilte das Pech auch immer wieder, wenn Fernando Alonso im baugleichen Auto auftrumpfen konnte. Mittlerweile hat sich das Bild zumindest leicht gewandelt. Button fährt noch immer mit der älteren Ausbaustufe des Honda-Triebwerks und hält trotzdem mit Alonso mit.

Austin bot ihm dazu die perfekte Gelegenheit. Button spulte eine vollkommen unaufgeregte Fahrt ab: größtmögliche Fahrzeugkontrolle und kaum Risiken. Das machte sich bezahlt. Obwohl ihm Alonso dank besserem Motor und mehr Grip auf der Hinterachse im Qualifying über eine Sekunde Rückstand aufbrummte, war es Button, der das zweite Top-6-Resultat der britisch-japanischen Kollaboration in der Saison 2015 holte. Wenn er von Problemen verschont bleibt, ist Button noch immer ein Spitzenpilot.

Platz 4, Daniel Ricciardo: Der Australier ist die ältere Version von Verstappen. Auch Ricciardo ist in der Lage, jeden Türspalt in ein Scheunentor zu verwandeln, sobald der Gegner ihm eine Chance zum Überholen gibt. Beispiel: Als Rosberg sich durch den auf die Strecke zurückfahrenden Kvyat irritieren ließ, stach der Australier erst durch und schnappte sich dann auch noch Hamilton. Ricciardo sammelte im Red Bull der Saison 2015 Führungsrunden. Wer hätte gedacht, dass das überhaupt möglich ist?

Hurrikan Patricia und Ricciardos Mut gaben die Gelegenheit dazu. Das erste Raunen ging durch sämtliche Formel-1-Wohnzimmer, als der Red Bull am Ende von Q1 plötzlich das Tableau anführte. Eine zusätzliche Portion Risikobereitschaft machte den Unterschied zu den Silberpfeil-Piloten aus. Als die im zweiten Quali-Teil aufdrehten und das Wetter schlechter wurde, war Ricciardo zwar "nur" noch Best of the Rest. Aber ganz ehrlich: Wer hätte darauf vor dem Wochenende auch nur einen Cent gewettet?

Platz 5, Nico Rosberg: Der Vizeweltmeister und WM-Dritte stand kurz davor, den Sonntagsdoppelpack aus vierter Pole Position und viertem Sieg in der Saison 2015 zu komplettieren. Doch er verschenkte es. Das Durchdrehen der kalten Räder wenige Runden vor Schluss mit Fastabflug war kostspielig und es war Rosbergs individueller Fehler, der ihm einen deutlichen Abzug in der Bewertung bescherte.

Bis dahin hatte er ein herausragendes Wochenende am Circuit of the Americas absolviert. Die Leistung im Qualifying war so exzellent wie im Vorjahr. Selbst als er sich nach Hamiltons unfairem Manöver beim Start von Platz 5 zurückkämpfen musste, zeigte Rosberg seine Klasse. Er überholte Hamilton entschlossen und sauber. Ab sofort braucht ihm keiner seiner Kritiker mehr vorwerfen, er hätte seinen Teamkollegen niemals auf der Strecke überholt. Nur muss sich Rosberg in Zukunft dafür selbst belohnen.

Seite 1: Dreikampf der Extreme um die Spitze

Seite 2: Hamiltons Aggressivität und Hülkenbergs vermeintlicher Fehler

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung