Lewis-Pole beim Heimspiel

Von Dominik Geißler
Samstag, 04.07.2015 | 15:20 Uhr
Hamilton feiert seine Pole Position
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox

Lewis Hamilton hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Großbritannien (alle Sessions im LIVE-TICKER) die 46. Pole Position seiner Karriere geholt. Der Formel-1-Weltmeister setzte seinen Mercedes mit 1:32.248 Minuten auf den ersten Startplatz, gefolgt von Teamkollege Nico Rosberg. Der Deutsche musste sich mit einem Rückstand von 0.113 Sekunden geschlagen geben.

"Ich bin unglaublich glücklich, gerade so nahe an meiner Heimatstadt ist das etwas ganz Besonderes", sagte Hamilton in der anschließenden Pressekonferenz: "Es war nicht das einfachste Wochenende für mich. Vor dem Qualifying aber ließ ich das Auto noch einmal umbauen. Das war für das Qualifying selbst wahrscheinlich gar nicht mal so gut, aber hoffentlich für das Rennen."

Das gesamte Qualifying-Ergebnis im Überblick

Rosberg zeigte sich selbstverständlich weniger zufrieden: "Echt schade. Die erste Runde war echt gut. Da habe ich gedacht: Boah, das wird schwer für Lewis, das noch zu schlagen! Lewis war aber einfach den Tick schneller. Das nervt, aber so ist es halt. In der zweiten Runde gab es bei mir vorne links ein großes Problem, da hatte ich viel Untersteuern."

Sebastian Vettel landete in seinem Ferrari auf einem enttäuschenden sechsten Platz. Der Heppenheimer fuhr auf seiner besten Runde in 1:33,547 Minuten über die Linie und landete damit hinter Kimi Räikkönen (1:33,379). "Wir haben das Auto einfach nicht zusammengebracht. Die Balance hat nicht gepasst, hinzu kommt, dass ich die letzte Runde versemmelt habe. Der Speed im Rennen sollte aber gut sein", zeigte sich Vettel enttäuscht.

Williams folgt Silberpfeilen

Räikkönen lieferte die fünftschnellste Zeit und schlug seinen Teamkollegen in der Qualifikation damit zum ersten Mal in dieser Saison auf der Strecke. Nachdem Ferrari in den letzten beiden Qualifyings jeweils ein Auto bereits nach Q1 abstellen musste, präsentierte die Scuderia sich dieses Mal solide. Begeisterung war dem Finnen aber nicht zu entlocken: "Ich bin nicht zufrieden. Ich bin zwar vor Sebastian, aber das ist nicht mein Ziel - mein Ziel ist es, vor jedem zu sein."

Im ersten Segment setzte sich Räikkönen sogar an die Spitze des Klassements. Allerdings gelang ihm dieses Kunststück nur aufgrund der weichen Reifen, Mercedes gab sich mit dem Versuch auf dem harten Gummi zufrieden.

Überraschend stark präsentierte sich Williams auf der Traditionsstrecke. Felipe Massa stellte seinen Wagen hinter die beiden Silberpfeile auf Rang drei. Mit einer Zeit von 1:33.085 Minuten fehlten im rund acht Zehntel auf den Polesetter. Valtteri Bottas folgt auf Rang vier.

"Am Ende konnte ich mich um die entscheidenden Zeitspäne verbessern. Das war großartig. Es ist wichtig, dass wir hier mit beiden Autos vor Ferrari stehen. Hoffentlich können wir auch Sonntag diese Reihenfolge beibehalten. Wir konzentrieren uns nun auf den Renntag. Morgen kommt es darauf an", sagte ein glücklicher Massa anschließend.

Hulk zufrieden

Platz sieben und acht gingen an Daniil Kyvat im Red Bull und Carlos Sainz Junior im Toro Rosso. Dessen Teamkollege Max Verstappen landete nur auf Rang 13 und sorgte nach den starken Trainingssessions für eine Enttäuschung im Lager des Junior-Teams. Der Niederländer klagte via Funk mehrfach über mangelnde Traktion. Die Top Ten komplettieren Nico Hülkenberg im neuen Force India und Daniel Ricciardo im Red Bull.

"Silverstone ist eine geile Strecke mit vielen schnellen Kurven. Hier geht es richtig zur Sache", sagte der Deutsche: "Das Update hat gut funktioniert. Das haben wir gestern schon gesehen."

McLaren desolat

Wieder einmal enttäuschend lief die Qualifikation für Fernando Alonso und Jenson Button. Mit Platz 17 und 18 schieden beide McLaren bereits in Q1 aus und haben damit erneut wohl keine Chance auf Punkte.

"Es ist wirklich hart hier vor meinem Heimpublikum", sagte Button anschließend: "Man vergisst, in welchem Auto man sitzt, wenn man einsteigt und fährt. Man hofft immer auf mehr Leistung, gerade vor den eigenen Fans." Das Grinsen des Engländers während der Interviews war dabei nur aufgesetzt: "Das ist nicht das Lachen wie sonst. Das mache ich nur in der Öffentlichkeit."

Neben den beiden Manor-Piloten Stevens und Mehri scheiterte auch Felipe Nasr im Sauber früh.

Quali-Duelle: So steht es im teaminternen Wettkampf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung