Rosberg zu schnell für Hamilton

SID
Freitag, 03.07.2015 | 17:04 Uhr
Niko Rosberg stellte in den zwei freien Trainings jeweils Bestzeit auf
© getty
Advertisement
MLB
Live
Angels @ Dodgers
MLB
Live
Yankees @ Indians
World Championship Boxing
Live
Manny Pacquiao vs Lucas Matthysse
FIVB Beach Volleyball World Tour
Gstaad: Tag 6 -
Session 1
FIVB Beach Volleyball World Tour
Gstaad: Tag 6 -
Session 2
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
MLB
Rays @ Twins
IndyCar Series
Honda Indy Toronto
MLB
All-Star Futures Game: USA -
World
MLB
Athletics @ Giants
MLB
Angels @ Dodgers
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 1
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory Super Fight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox

Nico Rosberg sägt weiter fleißig am Thron von Weltmeister Lewis Hamilton und hat seinem englischen Mercedes-Rivalen auch den Heimspiel-Auftakt in Silverstone verdorben. Der Deutsche brannte im freien Training am Freitag die schnellste Runde des Tages in den Asphalt, in 1:34,155 Minuten distanzierte Rosberg den zweitplatzierten Hamilton (1:34,344) um fast zwei Zehntel - und der Engländer hatte seine beste Runde am Morgen gedreht.

In der schnellen Session am Nachmittag lief für Hamilton kaum etwas zusammen, die Laune des 30-Jährigen war entsprechend.

Das 2. Freie Training im RE-LIVE

"Das Auto macht was es will, ich kann einfach nicht schneller fahren", ließ der genervte Titelverteidiger seinen Kommandostand wissen, für den angepeilten Heimsieg am Sonntag (14.00 Uhr im LIVE-TICKER) muss Hamilton sich deutlich steigern. Dann wolle er "ganz Silverstone erzittern" lassen, hatte der Lokalmatador zuletzt großspurig angekündigt, am Freitag sorgte Rosberg allerdings erstmal ziemlich abgeklärt für Ruhe auf den gut gefüllten Tribünen.

Und auch das Ferrari-Duo blieb durchaus in Sichtweite zu Hamilton. Sebastian Vettel (Heppenheim/1:34,522) musste sich an seinem 28. Geburtstag dabei als Vierter seinem zuletzt heftig kritisierten Teamkollegen Kimi Räikkönen (Finnland/1:34,502) geschlagen geben. Nico Hülkenberg (Emmerich/1:35,387) belegte im Force India zum Auftakt den achten Platz.

Rosberg im Höhenflug

Schon am Freitagmorgen hatte Rosberg seinem Dauerrivalen mit einem bemerkenswerten Auftritt die Show gestohlen. Der Deutsche verbrachte fast die gesamte Session in der Garage, nachdem ein Schaden seinen Silberpfeil kurz nach dem Start des ersten Trainings außer Gefecht gesetzt hatte. In ganz kurzer Zeit tauschte Rosbergs Crew jedoch das alte Getriebe seines Boliden aus und schickte den Vizeweltmeister kurz vor Ablauf der Zeit zurück auf die Strecke - wo ihm in nur wenigen Runden die beste Zeit des Vormittags gelang.

Damit bestätigt Rosberg, der drei der vergangenen vier WM-Läufe gewann, auch in England die ganz starken Eindrücke der vergangenen Wochen. Schon bei seinem Sieg in Österreich hatte der 30-Jährige über das gesamte Rennwochenende stärker und stabiler gewirkt als sein Gegner, der sich überraschend viele Fehler leistete. Auch zum Auftakt in Silverstone, ganz in der Nähe von Hamiltons Heimatstadt Stevenage, war Rosberg nun in jeder Phase dominant - sowohl auf den schnellen Runden als auch bei den Longruns mit Renneinstellung gelangen ihm die besseren Zeiten.

Vor dem Rennen am Sonntag trennen Rosberg noch zehn Punkte von WM-Spitzenreiter Hamilton (159:169). Ein Sieg in dessen Heimat hätte damit nicht nur symbolisch eine ganz große Bedeutung - in Silverstone könnte die WM zu Rosbergs Gunsten kippen.

Der aktuelle WM-Stand

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung