Dienstag, 18.10.2016

Lance Stroll ist bei Williams im Gespräch

Williams: Wird Stroll Massa-Nachfolger?

Die Anzeichen für einen Formel-1-Start von Lance Stroll haben sich in letzter Zeit verdichtet. Nun befeuert der Vater des 17-jährigen Kanadiers diese Gerüchte. Nachdem Felipe Massa bei Williams sein Karriereende bekannt gegeben hat, gilt Stroll als Nachfolger des Brasilianers.

In einem Gespräch mit dem Journal de Montreal erzählte Papa Lawrence Stroll von den Zukunftsplänen seines Sohnes: "Lance wird im kommenden Jahr in der Formel 1 Rennen fahren, das könnt ihr schwarz auf weiß schreiben."

Durch den Abschied von Felipe Massa bei Williams ist ein Platz in der Fahrerliste vakant. Da Stroll und der Rennstall seit einiger Zeit zusammenarbeiten, wäre ein Engagement des Kanadiers als Massa-Nachfolger keine Überraschung. Die Williams-Präsentation steht am 3. November in London an.

Stroll hat mit dem Gewinn der Formel-3-Meisterschaft auf sich aufmerksam gemacht. "Seine Härte und seine Entschlossenheit" seien dabei die wichtigsten Komponenten gewesen, so der Vater.

Alle Infos zur Formel 1

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Felipe Massa fuhr nach seinem Ferrari-Abschied für Williams

Massa zieht sich aus F1 zurück

Pat Symonds plädiert die freie Reifenauswahl aus drei Mischungen weieder aufzuheben

Vorteil der Top-Teams durch Pirelli-Tests

Williams verspielte ein ausgezeichnetes Resultat in der Box von Silverstone

Williams? Ohne Mut - ohne Chance


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wird die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Formel 1

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.