Wolff: Änderungen helfen Mercedes

Von SPOX
Freitag, 06.05.2016 | 18:36 Uhr
Toto Wolff warnt im Hinblick auf die anvisierten Regeländerungen vor falschen Schlussfolgerungen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
MLB
Live
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 3
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 4
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinale
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Finale
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
MLB
Indians @ Twins
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Indians @ Twins
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 3
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 3
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
MLB
Angels @ Rays
MLB
Royals @ White Sox
MLB
Angels @ Rays
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 4
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 4
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
MLB
Yankees @ Red Sox
NFL
Hall of Fame Game: Bears @ Ravens

Mercedes-Boss Toto Wolff warnt mit Blick auf die anvisierten Regeländerungen vor falschen Schlussfolgerungen, während die geplante Motocross-Strecke von Kimi Räikkönen in Finnland für Ärger sorgt. Außerdem: Sergio Marchionne glaubt, dass Ferrari den WM-Titel verdient hat - und Max Verstappen bleibt gelassen.

Wolff warnt vor Regeländerungen: Wieder einmal dominieren anvisierte Regeländerungen die Diskussionen hinter den Kulissen der Formel 1. Die Königsklasse soll schneller und spektakulärer werden, doch das damit verbundene erhöhte Risiko schreckt mehrere Teamchefs ab. Mercedes-Teamchef Toto Wolff ist darüber hinaus gar davon überzeugt, dass neue Regeln die sportliche Kluft zwischen den Teams eher vergrößern würden - und damit das Gegenteil von dem bewirken, was viele erhoffen.

"Je länger die Regeln so bleiben, desto enger rückt das Feld zusammen. Die Performance wird sich angleichen", zitiert Motorsport-Total den Mercedes-Boss: "Andere glauben, wir wollen die Regeln so belassen, weil wir damit sehr gut zurechtkommen. Wenn es Regeländerungen gibt, sind wir bereit dafür und werden uns mit unserer Struktur, die wir haben, daran anpassen können."

So seien die neuen Autos zwar größer, schneller und spektakulärer. Aber, so Wolff weiter, "unglücklicherweise gibt es hinter dem Auto starke Luftverwirbelungen, die das Problem, das wir in diesem Jahr haben, noch verschärfen", erklärt er. "Du näherst dich dem Vordermann, verlierst Abtrieb, dein Reifen beginnt zu rutschen und letztlich kannst du nicht überholen."

Räikkönens Motocross-Strecke sorgt für Ärger: Kimi Räikkönens Traum von einer eigenen Motocross-Strecke sorgt in Finnland für Ärger. Der Ferrari-Pilot bekommt aktuell jede Menge Gegenwind von Nachbarn und Behörden, es wird bezweifelt, dass Räikkönen überhaupt die benötigten Genehmigungen hat. Neben Lärmbelästigung gilt auch die Zerstörung der Natur als ein Gegenargument.

Eine entsprechende Anfrage an die Verwaltung wurde daher Berichten zufolge schon gestellt, die Behörden prüfen Räikkönens Plan aktuell. Der Finne hat vor fünf Jahren sein eigenes Motocross-Team gegründet, das inzwischen auch an der WM teilnimmt.

Verstappen spürt "nicht mehr Druck": Red Bull sorgte am Donnerstag für einen Schocker, Max Verstappen ersetzt mit sofortiger Wirkung Daniil Kvyat. Der Russen hatte sich zuvor durch mehrere Kollisionen mit Sebastian Vettel angreifbar gemacht, bis Red Bull schließlich die Reißleine zog.

Schon in Barcelona steht damit Verstappen im Rampenlicht, und das ohne bisher auch nur eine Runde in seinem RB12 gedreht zu haben. Der 18-Jährige nimmt die rasante Beförderung aber trotz alledem gelassen: "Ich habe ehrlich gesagt nicht mehr Druck. Natürlich fahre ich jetzt für ein Topteam, aber man versucht immer, sein Bestes zu geben."

Jetzt wolle er sich "einfach an das Auto gewöhnen, es von Training zu Training besser verstehen, die Daten studieren und mir ansehen, was mein Teamkollege macht". Als Red-Bull-Reaktion auf das kolportierte Interesse anderer Rennstalls sieht Verstappen seine Beförderung allerdings nicht: "Ich war bei Red Bull immer glücklich. Es gab für mich nie einen Grund für einen Wechsel, und durch diese Gelegenheit bleibt das auch so."

Marchionne: "Verdienen WM-Titel": Ferrari-Boss Sergio Marchionne ist nach wie vor überzeugt von seinem Team. Bei einem Auftritt in Italien versicherte er mit Blick auf den Fahrer-Titel: "Ich denke, wir verdienen ihn." Der Grund dafür liege nicht etwa darin, dass Ferrari das schnellste Auto habe. "Nicht, weil wir schlauer wären", so Marchionne weiter, "einfach als Lohn der Arbeit, die wir 2015 geleistet haben."

So habe Ferrari "in den vergangenen drei oder vier Rennen gezeigt, dass wir imstande sind, zu gewinnen. Leider ist uns das aber wegen Fehlern, Pech oder aus anderen Gründen nicht gelungen."

Die Formel 1 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung