David Coulthard bei Gumball 3000 geblitzt

Fahrer müssen bei Rallye blechen

SID
Mittwoch, 04.05.2016 | 18:48 Uhr
Ex-Formel-1-Pilot David Coulthard war Teilnehmer bei der Gumball 3000
© getty
Advertisement
World Championship Boxing
Live
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Der frühere Formel-1-Star David Coulthard und 14 weitere Fahrer haben die Teilnahme an der Benefiz-Rallye Gumball 3000 teuer bezahlt. Sie alle wurden von der französischen Polizei im Elsass geblitzt.

Sie alle wurden von der französischen Polizei im Elsass geblitzt. Coulthard fuhr 178 km/h in der 130-er-Zone und musste noch vor Ort 135 Euro entrichten. Bei 179 km/h hätte der 45-jährige Schotte seinen Führerschein verloren.

Ein Polizeisprecher sagte der Nachrichtenagentur AFP, man habe "die Situation beruhigen" wollen und könne es nicht zulassen, "dass sie andere Fahrer gefährden". Die "Gumball 3000" führt über öffentliche Straßen von Dublin nach Bukarest.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung