Red Bull tauscht Kvyat und Verstappen

Fahrerwechsel vor Spanien-GP

Von SPOX
Donnerstag, 05.05.2016 | 10:10 Uhr
Max Verstappen (r.) fährt künftig für Red Bull, Daniil Kvyat geht für Toro Rosso an den Start
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Mo12:00
Golf Central Daily -
26. Juni
MLB
Di01:05
Nationals -
Cubs
MLB
Di01:10
Red Sox -
Twins
MLB
Di04:08
Giants -
Rockies
MLB
Di04:10
Dodgers -
Angels
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Di12:00
Golf Central Daily -
27. Juni
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
Hockey World League
Di14:00
Pool A: Südkorea -
China (Damen)
DAZN ONLY Golf Channel
Di14:00
The Golf Fix Weekly -
27. Juni
Hockey World League
Di16:00
Pool B: Neuseeland -
Malaysia (Damen)
Hockey World League
Di18:00
Pool A: Niederlande -
Italien (Damen)
Hockey World League
Di20:00
Pool B: Belgien -
Spanien (Damen)
MLB
Mi01:10
Red Sox -
Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Mi12:00
Golf Central Daily -
28. Juni
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
MLB
Do01:10
Red Sox -
Twins
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Do12:00
Golf Central Daily -
29. Juni
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
MLB
Do18:10
Indians -
Rangers
MLB
Fr02:10
White Sox -
Yankees
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Fr12:00
Golf Central Daily -
30. Juni
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
MLB
Sa01:10
Reds -
Cubs
MLB
Sa02:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa02:15
Royals -
Twins
MLB
Sa04:07
Angels -
Mariners
DAZN ONLY Golf Channel
Sa12:00
Golf Central Daily -
01. Juli
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
MLB
Sa20:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa22:10
Brewers -
Marlins
MLB
So04:07
Angels -
Mariners
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
MLB
So19:10
Reds -
Cubs
MLB
So20:10
Astros -
Yankees
MLB
So20:10
White Sox -
Rangers
MLB
So20:10
Brewers -
Marlins
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
MLB
Di00:05
Nationals -
Mets
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
MLB
Di01:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di01:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di02:10
Twins -
Angels
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
MLB
Di19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di20:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di20:20
Cubs -
Bay Rays
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
MLB
Mi19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Do01:35
Braves -
Astros
MLB
Do02:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Do04:10
Mariners -
Royals
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
MLB
Do19:45
Cardinals -
Marlins
MLB
Fr01:05
Nationals -
Braves
MLB
Fr01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Fr02:10
Twins -
Orioles
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
MLB
Sa01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Sa04:10
Mariners -
Athletics
MLB
Sa04:15
Giants -
Marlins
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels
Hockey World League
Sa12:00
Pool A: Japan -
Irland (Damen)
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Hockey World League
Sa14:00
Pool A: Deutschland -
Polen (Damen)
Hockey World League
Sa16:00
Pool B: USA -
Chile (Damen)
MLB
Sa19:05
Yankees -
Brewers
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
IndyCar Series
So01:00
Iowa Corn 300
MLB
So01:15
Cubs -
Pirates
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
MLB
So19:05
Yankees -
Brewers
MLB
So19:07
Blue Jays -
Astros
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
MLB
So21:05
Rangers -
Angels
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Cockpitwechsel in der Formel 1: Red Bull hat nach den Turbulenzen um Daniil Kvyat reagiert und vor dem Großen Preis von Spanien seine Fahrer getauscht. Statt des Russen wird Max Verstappen in Barcelona bei Red Bull Racing fahren, Kvyat startet für Toro Rosso.

"Max hat sich als herausragendes junges Talent bewiesen", sagte Teamchef Christian Horner in einer Mitteilung des Teams am Donnerstag: "Seine Leistungen bei Toro Rosso waren bisher beeindruckend. Und wir freuen uns darüber, ihm die Gelegenheit zu geben, für Red Bull Racing zu fahren."

Ein solcher Fahrerwechsel ist ungewöhnlich. Durch die direkte Verbindung der beiden Teams durch den gemeinsamen Eigentümer Dietrich Mateschitz ist es für Red Bull jedoch leicht möglich, zu wechseln, sobald ein Fahrer das Team enttäuscht. Dies war bei Kvyat offenbar der Fall.

Driver-Ranking zum Russland-GP

Der 22-Jährige hatte bei den ersten beiden Saisonrennen im Qualifying eine schlechte Leistung gezeigt. Bei den anschließenden Läufen in China und Russland war er im Rennen jeweils mit Sebastian Vettel kollidiert - in Sotschi gleich zweimal in der ersten Runde.

Motorsportberater Helmut Marko hatte anschließend von einem "Desaster" für Red Bull gesprochen und Gespräche in der Woche nach dem Grand Prix angekündigt. Diese führten nun offenbar zum direkten Tausch der Fahrer.

"Wir sind in der einzigartigen Lage, vier Fahrer bei Red Bull Racing und Toro Rosso mit langfristigen Verträgen mit Red Bull zu haben, deshalb haben wir die Möglichkeit, sie zwischen beiden Teams zu tauschen", erklärte Horner.

Wechsel scheint keine Übergangslösung zu sein

Aus den Aussagen scheint hervorzugehen, dass der Wechsel der Fahrer nicht nur vorübergehend ist. Horner: "Dany wird bei Toro Rosso die Möglichkeit bekommen, seine Entwicklung fortzusetzen - in einem Team, das er kennt. Das gibt ihm die Chance, seine Form zurückzugewinnen und sein Potential zu zeigen."

Bereits in der Saison 2014 war Kvyat für die Scuderia Toro Rosso in der Formel 1 gestartet. Als Sebastian Vettel am Ende des Jahres das Team aus Milton Keynes verließ und sich Ferrari anschloss, wurde der Russe als Teamkollege von Daniel Ricciardo zu Red Bull Racing hochgezogen.

Für Max Verstappen setzt sich unterdessen eine makellose Karriere fort. Der Red-Bull-Junior hatte erst nach der gewonnen Kart-Weltmeisterschaft 2013 seine Karriere im Formel-1-Rennsport gestartet. Nach einem Jahr in der Formel-3-EM stieg er bei Toro Rosso in die Formel 1 auf. Mit der Erfahrung von zwei Saisons und vier Grands Prix ist er nunmehr in einem Top-Team angekommen.

Die Formel-1-WM 2016 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung