Vettel düpiert die Konkurrenz

Von SPOX
Freitag, 18.02.2011 | 17:51 Uhr
Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel fuhr am ersten Tag in Barcelona klare Bestzeit
© Getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
MLB
Live
Tigers @ Twins
BSL
Live
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
Ligue 1
Live
AC Ajaccio -
Toulouse
MLB
Yankees @ Rangers
MLB
Angels @ Blue Jays
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
MLB
Indians @ Cubs
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
MLB
Angels @ Blue Jays
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
MLB
Astros @ Indians
MLB
Red Sox @ Rays
MLB
Royals @ Rangers
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Angels @ Yankees
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Pro14
Leinster -
Scarlets
MLB
Angels @ Yankees
MLB
Giants @ Cubs
NBA
Rockets @ Warriors
MLB
Reds @ Rockies
MLB
Twins @ Mariners
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
League One
Rotherham -
Shrewsbury
IndyCar Series
Indy 500
MLB
Angels @ Yankees
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
MLB
Giants @ Cubs
League Two
Coventry -
Exeter
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Cubs @ Pirates
Friendlies
Portugal -
Tunesien
MLB
Twins @ Royals
Friendlies
Argentinien -
Haiti
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Twins @ Royals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Angels @ Tigers
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Red Sox @ Astros
MLB
Indians @ Twins
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Indians @ Twins
MLB
Rangers @ Angels
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Friendlies
England -
Nigeria
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Friendlies
Island -
Norwegen
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Indians @ Twins
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Rangers @ Angels
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
MLB
Indians @ Twins
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
MLB
Rangers @ Angels
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Royals @ Angels
MLB
Braves @ Padres
MLB
Diamondbacks @ Giants
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Yankees @ Blue Jays

Sebastian Vettel hat am ersten Testtag in Barcelona in den letzten Minuten die Konkurrenz vor den Kopf gestoßen. Michael Schumacher landete im Mittelfeld, Nick Heidfeld fuhr nur im Nassen.

Bis zehn Minuten vor dem Ende des ersten Testtages hat Sebastian Vettel gewartet, dann hat er der Konkurrenz eine Denkaufgabe für den Abend mit auf den Weg gegeben.

Nachdem Vettel den ganzen Tag nicht viel zum Fahren gekommen und nur im Mittelfeld brav herumgedümpelt war, haute er wahrscheinlich auf superweichen Reifen in 1:24,374 Minuten die glasklare Tagesbestzeit heraus. Er war 1,1 Sekunden schneller als Fernando Alonso auf Rang zwei.

"Leider konnten wir nicht so viele Runden fahren wie gewünscht. Wir hatten zwar kein großes Problem, mussten aber wegen eines Verdachts das Auto komplett zerlegen. Das hat länger gedauert als erwartet", erklärte Vettel. "Das Auto fühlt sich aber gut an."

Alonso deutlich schneller als Schumacher

Alonso hatte folgerichtig den ganzen Tag über deutlich konstanter ausgesehen als der Weltmeister. Wie zuletzt in Jerez überzeugte der Ferrari auch in Barcelona mit sehr gleichmäßigen Long-Runs. Alonso fuhr während seiner langen Stints mehr als eine Sekunde schneller als zum Beispiel Michael Schumacher.

Der Mercedes-Pilot konzentrierte sich ausschließlich auf Long-Runs und absolvierte am Nachmittag sogar eine komplette Rennsimulation. Ohne nennenswerte technische Probleme, aber auch ohne schnelle Rundenzeit belegte Schumi nach 90 Runden den achten Rang.

"Wir hatten einen guten Tag", freute sich Schumacher. "Es war sehr wichtig, eine Rennsimulation komplett ohne Probleme durchführen zu können, um zu verstehen, wie sich die Reifen bei vollem und leerem Tank verhalten. Jetzt müssen wir daran gehen, die Leistung des Autos zu verbessern."

Heidfeld kommt kaum zum Fahren

Nick Heidfeld kam nur am Vormittag zum Fahren, als die Strecke nach heftigen Regenfällen am Donnerstag noch nass war. Das bot immerhin die Gelegenheit, erstmals die Regenreifen und Intermediates von Pirelli zu testen. Außer einigen Boxenstopp-Proben brachte Heidfeld aber nicht allzu viel zustande. Er wurde Letzter. Am Nachmittag stoppte ein KERS-Problem seinen Renault-Teamkollegen Witali Petrow.

Auch der McLaren von Jenson Button und der Williams von Rubens Barrichello verbrachten einen Großteil des Nachmittags an der Box. Bei beiden stimmten aber die Rundenzeiten.

HRT und Virgin extrem zuverlässig

Schneller als Button waren neben Vettel und Alonso nur noch Jaime Alguersuari im Toro Rosso und Kamui Kobayashi im Sauber. Beide Autos bestätigten den guten Eindruck aus Jerez.

Für HRT war Rückkehrer Narain Karthikeyan auf der Strecke und ebenso fleißig wie Virgin-Neuling Jerome d'Ambrosio. Beide kamen auf 116 Runden, sehr positiv für die Hinterbänkler des vergangenen Jahres. Die Zuverlässigkeit passt.

Die Testzeiten von Tag 1 im Überblick:

PlatzFahrerTeamZeitRunden
1.Sebastian VettelRed Bull1:24,37437
2.Fernando AlonsoFerrari+ 1,111101
3.Jaime AlguersuariToro Rosso+ 1,26457
4.Kamui KobayashiSauber+ 1,26778
5.Jenson ButtonMcLaren+ 1,99177
6.Paul di RestaForce India+ 2,20126
7.Rubens BarrichelloWilliams+ 2,53852
8.Michael SchumacherMercedes+ 3,13890
9.Narain KarthikeyanHRT+ 4,019116
10.Heikki KovalainenLotus+ 5,69154
11.Jerome d'AmbrosioVirgin+ 6,576116
12.Witali PetrowLotus-Renault+ 10,80020
13.Nick HeidfeldLotus-Renault+ 19,95027

Alle Zeitentabellen der Wintertests im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung