DEL: Mannheim verliert gegen Schlusslicht

SID
Sonntag, 13.11.2016 | 16:34 Uhr
Larry Mitchell und die Straubing Tigers feiern einen Überrschungssieg

Die Adler Mannheim haben in der DEL eine überraschende Heimniederlage kassiert. Im Spiel gegen Schlusslicht Straubing Tigers unterlag der Tabellendritte mit 0:2 (0:2, 0:0, 0:0). Jeremy Williams (13.) und Mike Hedden (16.) sorgten bereits im ersten Drittel für die Entscheidung.

Während Straubing durch den unerwarteten Auswärtssieg zumindest für einige Stunden vom letzten auf den zehnten Tabellenplatz vorgerückt ist, droht Mannheim nach den Abendspielen in der Tabelle abzurutschen.

Alle DEL-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung