Nur München führt im Viertelfinale 2:0

SID
Freitag, 18.03.2016 | 22:49 Uhr
Red Bull München bezwang die Straubing Tigers mit 2:1
© getty
Advertisement
Liga ACB
Live
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 2
William Hill World Championship
World Darts Championship -
Tag 13 Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 13 Session 2
Premiership
Bath -
Wasps
NBA
Rockets @ Wizards
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 3
Pro14
Glasgow -
Edindburgh
William Hill World Championship
World Darts Championship: Halbfinale

Red Bull München liegt als einzige Mannschaft im Playoff-Viertelfinale in der Best-of-seven-Serie nach zwei Spielen mit 2:0 vorn. Der Vorrunden-Primus setzte sich bei den Straubing Tigers in der Verlängerung mit 2:1 (0:0, 0:0, 1:1, 1:0) durch. Matchwinner war Nationalspieler Yannic Seidenberg nach 4:12 Minuten der Overtime.

Jeweils 1:1 steht es in den anderen drei Duellen. Die Eisbären Berlin glichen durch ein 1:0 nach Verlängerung bei den Kölner Haien ebenso aus wie die Grizzlys Wolfsburg durch ein 3:2 (1:1, 2:1, 0:0) bei der Düsseldorfer EG und die Nürnberg Ice Tigers mit dem 4:2 (1:1, 1:0, 2:1) gegen die Iserlohn Roosters.

Zittern mussten vor allem die Eisbären am Rhein. Nach 60 torlosen Minuten erzielte in der Overtime zunächst Per Aslund vor 12.576 Zuschauern den vermeintlichen Siegtreffer für die Haie, doch der Videobeweis ergab, dass der Puck nicht im Tor, sondern an der Latte war. Nach 2:40 Minuten der Verlängerung sorgte dann der Berliner Laurin Braun für den sudden death der Hausherren.

Ice Tigers und Grizzlys gleichen aus

Nach dem 0:4 in der ersten Partie am Seilersee drehten die Nürnberg Ice Tigers den Spieß im Frankenland um. Dabei waren die Gäste vor 7215 Zuschauern durch Robert Raymond in Führung gegangen.

Doch Leonhard Pföderl, Steven Reinprecht, David Steckel und Patrick Reimer sorgten für den Heimsieg des Vorrundensechsten und den damit verbundenen Ausgleich in der Serie.

Auch Wolfsburg glich bei der Düsseldorfer EG aus. Kurtis McLean und Timothy Hambly erzielten jeweils die Führung der Gäste, Drayson Bowman und Norman Milley glichen für die DEG aus, doch Jeffrey Likens erzielte vor 8903 Zuschauern eine Minute vor der Schlusssirene den 3:2-Siegtreffer der Niedersachsen.

Alles zur DEL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung