Eishockey

DEB-Frauen kassieren Niederlage

SID
Sophie Kratzer konnte die Niederlage der DEB-Frauen nicht verhindern
© getty

Die deutschen Eishockey-Frauen haben beim Nations Cup in Füssen den vierten Rang belegt. Das Team von Bundestrainer Benjamin Hinterstocker kassierte zum Abschluss des alljährlichen Sechs-Nationen-Turniers im Spiel um Platz 3 gegen Finnland eine deutliche 0:6 (0:0, 0:4, 0:2)-Niederlage.

Zuvor hatte die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes bei der Generalprobe für die WM in Malmö (28. März bis 4. April) einen Sieg gegen die Schweiz (3:1) sowie eine Niederlage gegen Schweden (0:3) verbucht. Um 19 Uhr treffen Schweden und Kanada im Finale aufeinander.

"Die vier internationalen Spiele in diesem Turnier haben uns als Mannschaft weitergebracht. Aus sportlicher Sicht war es wichtig, im Hinblick auf die WM in Malmö alle 27 Spielerinnen einsetzen zu können", lautete Hinterstockers Fazit. Den Turniersieg sicherte sich die Nachwuchsauswahl von Olympiasieger Kanada mit einem 4:0 (1:0, 2:0, 1:0) im Endspiel gegen Schweden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung