Freitag, 17.01.2014

Vorläufiger Kader für das Vier-Nationen-Tunier in Frankreich

Cortina beruft acht Mannheimer

Nur einen Neuling, dafür aber acht Akteure der Adler Mannheim hat Eishockey-Bundestrainer Pat Cortina in das vorläufige Aufgebot für das Vier-Nationen-Turnier im französischen Briancon (6. bis 8. Februar) berufen.

Pat Cortina wird mit der Auswahl des DEB nicht an den Olympischen Spielen teilnehmen
© getty
Pat Cortina wird mit der Auswahl des DEB nicht an den Olympischen Spielen teilnehmen

Torhüter Sebastian Vogl (Grizzly Adams Wolfsburg) könnte dabei sein Debüt im Trikot der DEB-Auswahl feiern - der derzeit 40-köpfige Kader wird bis zur Abreise nach Frankreich am 4. Februar allerdings noch auf 26 Spieler reduziert.

"Für uns ist es das letzte große Turnier vor der WM. Wir wollen uns auf unsere Tugenden konzentrieren und mit einer hart arbeitenden Mannschaft einen guten Wettkampf abliefern", sagte der Italo-Kanadier Cortina, der auf eine Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern setzen wird.

Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) hat die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Sotschi verpasst und trifft in Briancon zunächst auf Dänemark. Im zweiten Spiel kommt es zum Duell mit den Franzosen, die zusammen mit Deutschland die WM 2017 ausrichten werden. Zum Abschluss geht es dann gegen Kasachstan.

Alle Eishockey-News im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.