Basketball

Redding wechselt nach Istanbul

Von SPOX
Mit Reggie Redding verliert Berlin seinen Allrounder und eine Stürze in der Defensive
© getty

Der Publikumsliebling verlässt Alba Berlin und schließt sich Darussafaka Dogus an. Euroleague-Topscorer Taylor Rochestie unterschreibt bei Maccabi Tel Aviv und Anadolu Efes holt gleich drei Neue. Das Objekt der Begierde heißt derzeit überall Kostas Sloukas.

Redding zieht es zu Darussafaka Dogus

Reggie Reddings Abschied aus Berlin hatte sich angedeutet, nun steht auch das Ziel des US-Allrounders fest: Darussafaka Dogus aus Istanbul. Dort spielte vor einigen Jahren auch der Berliner Cliff Hammonds.

Redding war vor zwei Jahren aus Tübingen in die Hauptstadt gewechselt und erzielte in der vergangenen Saison 11,2 Punkte, 4 Rebounds und 4,4 Assists in der BBL.

Darussafaka sicherte sich zudem die Dienste von Oguz Savas. Der türkische Center spielte zuvor 10 Jahre für Fenerbahce. Nach Milko Bjelica und Emir Preldzic sind es bereits die Neuzugänge drei und vier für die hochambitionierten Türken.

Taylor Rochestie unterschreibt bei Maccabi

Der Ex-Berliner Taylor Rochestie spielt kommende Saison für Maccabi Tel Aviv. Der amtierende Topscorer der Euroleague wechselt vom russischen Klub Nizhny Novgorod nach Israel. 18,9 Punkte erzielte der 30-Jährige im Schnitt, zudem traf er mehr als 50 Prozent seiner Dreier.

Unter der Führung von Rochestie erreichte Novgorod beim ersten Start in der Euroleague gleich das Top 16, mit 15 Assists im Spiel gegen Anadolu Efes stellte der US-Amerikaner einen neuen Vorlagen-Rekord auf.

Sloukas im Fokus

Einer der heißesten Free Agents ist derzeit Kostas Sloukas von Olmypiacos Piräus. Wie Sport24.gr berichtet, steht der Grieche aktuell in Verhandlungen mit seinem Team, um den auslaufenden Vertrag um drei Jahre zu verlängern.

Zuvor hatte Rivale Panathinaikos dem 25-Jährigen einen Vierjahresvertrag angeboten, Fenerbahce hat Sloukas einen Zweijahres-Deal mit Option für die dritte Saison vorgelegt.

Anadolu Efes baut um

Der Umbruch bei Efes ist in vollem Gange, gleich drei neue Spieler können die Türken in ihren Reihen begrüßen. Jayson Granger kommt aus Malaga, Derrick Brown von Lokomotive Kuban und Bryant Dunston wechselt von Olympiacos an den Bosporus.

Fener holt Dixon

Fenerbahce hat die Verpflichtung von Bobby Dixon zwar noch nicht offiziell bestätigt, doch der Spieler unterbreitete die frohe Kunde des Wechsels bereits in den Medien: "Ich habe zwar noch nicht mit Zelkjo Obradovic gesprochen, aber ich freue mich darauf, das Trikot von Fenerbahce zu tragen", so Dixon.

Unterdessen ist der Klub nach dem Abgang von Oguz Savaz auf der Suche nach Verstärkung für die Center-Position. Ein Name, der dabei immer mehr in den Fokus rückt, ist Walter Tavares von Gran Canaria.

Alles zur Euroleague

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung