Hirscher: "Taktik hat noch nie funktioniert"

Von APA
Freitag, 02.03.2018 | 19:56 Uhr
Taktieren kommt für Marcel Hirscher nicht infrage
© GEPA
Advertisement
Internationaux de Strasbourg Women Single
Live
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Ski-Star Marcel Hirscher will am Wochenende bei den Technikrennen in Kranjska Gora die Taktik außen vor lassen. "Taktik hat noch nie funktioniert. Wenn ich die Möglichkeit habe, will ich um den Sieg mitfahren", sagte der Salzburger an seinem 29. Geburtstag. Er kann im Riesentorlauf und Slalom die kleinen Kristallkugeln holen und im Gesamtweltcup entscheidend davoneilen.

"Ob es schon das Wochenende ist mit den großen Entscheidungen, das wird sich herausstellen", sagte der Salzburger, der seinen siebenten Triumph im Gesamtweltcup in Folge fixieren kann. "Ich werde alles versuchen und daran setzen. Aber egal, wie das jetzt ausgeht, zehn Saisonsiege, Doppel-Olympiasieger, ich lasse mir die Saison nicht mehr als schlecht bezeichnen", stellte er klar.

"Insofern es in dieser kurzen Zeit möglich" gewesen sei, habe er nach den Olympischen Spielen in Südkorea die Batterien wieder aufgeladen. "Es war eine stressige, erfolgreiche und ereignisreiche Zeit. Ich freue mich, dass es jetzt wieder weiter und im Weltcup um Punkte geht."

Weiter volles Risiko

Drei Tage hat er sich auf der Reiteralm vorbereitet, zwei Tage Slalom, einen Tag Riesentorlauf trainiert. Nach den aggressiven Schneeverhältnissen in Pyeongchang musste er sich erst wieder auf die heimischen Bedingungen einstellen. "Wieder mehr mit Druck fahren", lautete die Devise.

So wie er in die Saison gegangen ist, als nach seinem Knöchelbruch Weltcupkugeln kein Thema waren, so will er den Winter auch beenden. "Klar, ich denke auch über den Gesamtweltcup nach. Und dann komme ich immer wieder dort hin zurück, wo ich mir denke, nein, du hast die Saison heuer angefangen, um Rennen zu gewinnen, im Sinne von volles Risiko zu gehen. Und das möchte ich mir eigentlich beibehalten. Ich versuche, der Versuchung zu widerzustehen und trotzdem mein Ding durchzuziehen. Es ist lässig und super aufgegangen."

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung