Ski Alpin: Spannung um Hirscher-Start in Levi bleibt aufrecht

Fortschritte, aber weiter Ungewissheit

Von APA
Donnerstag, 09.11.2017 | 20:45 Uhr
Kann er oder kann er nicht in Levi starten?
© GEPA
Advertisement
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Marcel Hirschers Start beim Weltcup-Auftakt der alpinen Ski-Herren in Levi ist weiter ungewiss. Nach Testläufen des Salzburgers bei sukzessive höherer Belastung seien im linken Knöchel wieder Schmerzen spürbar gewesen. Die Tendenz gehe derzeit dorthin, auf den Start beim Slalom am Sonntag zu verzichten, hieß es am Donnerstag aus seinem Betreuerteam.

Es gebe demnach weiter Fortschritte, doch sei der Salzburgers derzeit wohl noch nicht so weit, um ein Weltcuprennen zu bestreiten. Die endgültige Entscheidung könnte sich theoretisch bis Samstag ziehen, da auch eine Anreise einen Tag vor den erstem Saisonlauf möglich ist.

Erwartet wird eine Entscheidung allerdings am Freitag. Um für den Fall eines Antretens so gut wie möglich gerüstet zu sein, reiste Servicemann Thomas Graggaber jedenfalls bereits am Donnerstag in den finnischen Skiort an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung