Scheyer startet in Cortina nicht, Anna Veith schon

Warum Christine Scheyer auf die Abfahrt verzichtet

Von APA
Freitag, 27.01.2017 | 19:06 Uhr
Christine Scheyer startet in Cortina nicht
Advertisement
NBA
Live
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Christine Scheyer muss auf die beiden Weltcuprennen in Cortina d'Ampezzo verzichten. Nach der MRI-Untersuchung in Innsbruck hat ÖSV-Teamarzt Christian Hoser eine Kapselreizung im linken Knie diagnostiziert.

Anna Veith geht bei der Weltcup-Abfahrt (10.30 Uhr) am Samstag in Cortina d'Ampezzo doch an den Start. Nach dem Abschlusstraining für die letzte Abfahrt vor der WM in St. Moritz hatte die Salzburgerin einen Start noch zu 90 Prozent ausgeschlossen. Das Antreten in der Abfahrt soll helfen, für den Super G am Sonntag im Rhythmus zu bleiben. Veith wird mit Startnummer vier ins Rennen gehen.

Veith startet, Scheyer nicht

Ihr Fokus liegt weiter auf dem Super G, die Abfahrt am Samstag soll ein Training unter Rennbedingungen darstellen. Nach dem Training hatte Veith in Bezug auf ihr verletzt gewesenes Knie noch gesagt: "Von gestern auf heute ist es eher schlechter geworden." Nach einer Behandlung am Freitagnachmittag fühlte sie sich jedoch besser und entschied sich nach Rücksprache mit Vertrauens-Trainer Meinhard Tatschl und Physiotherapeut Peter Meliessnig für einen Abfahrts-Start. Es ist ihr erster seit jenem am 18. März 2015 beim Finale in Meribel.

Nicht an den Abfahrts-Start in Cortina gehen wird dagegen Österreichs einzige Saisonsiegerin, Christine Scheyer. Die B-Kader-Läuferin verspürte Schmerzen im linken Knie und fuhr noch am Freitag für eine Untersuchung nach Innsbruck, wo eine Kapselreizung diagnostiziert wurde. Die Vorarlbergerin muss damit auf den letzten WM-Test komplett verzichten, ein Skitraining wird voraussichtlich bereits kommende Woche wieder möglich sein.

Scheyer hatte nach Kreuzbandrissen in beiden Knien erst in dieser Saison ihr Weltcup-Debüt gegeben und Anfang Jänner in Altenmarkt-Zauchensee überraschend ihren Premierensieg gefeiert. Der Startverzicht für die Abfahrt sei eine reine Vorsichtsmaßnahme, hieß es vonseiten des ÖSV.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung