Fussball

Romantische Rückkehr? Admira bastelt an Verpflichtung von Erwin Hoffer

Von SPOX Österreich
Erwin Hoffer möchte zurück nach Österreich.

Schon vor rund einer Woche sorgte der ehemalige österreichische Nationalstürmer Erwin Hoffer für hochgezogene Augenbrauen: Der 32-Jährige nahm am Training des TSV Hartberg teil. Um fit zu bleiben und sich für einen Vertrag zu empfehlen.

Nun könnte es aber ganz anders kommen - und der ehemalige Rapid- und SSC-Napoli-Angreifer bei der Konkurrenz landen. Laut Krone bastelt die Admira an einer Hoffer-Verpflichtung.

In der Südstadt kickte der 28-fache Teamspieler zwischen 2000 und 2006, bevor er zum SK Rapid wechselte. In 22 Spielen für die Admira traf der damals blutjunge Hoffer vier Mal.

Zwar verpflichteten die Niederösterreicher mit Boris Cmiljanic von Slovan Bratislava eben erst einen Angreifer, Patrick Schmidt könnte es hingegen nach England ziehen.

Erwin Hoffer: Zahlreiche Stationen nach Rapid Wien

Hoffer war zuletzt beim belgischen Klub K. Beerschot V.A. im Einsatz, für die er neun Tore in 54 Spielen erzielte. Damit verlief sein Engagement ähnlich erfolgreich, wie die meisten seiner Stationen seit seinem Abgang von Rapid - zwei Saisonen nach dem letzten Meistertitel der Grün-Weißen.

Weder beim SSC Neapel, noch bei Kaiserslautern oder Frankfurt konnte der flinke Stürmer an seine glorreichen Zeiten in der Bundesliga anschließen.

Erwin Hoffer: Seine Karriere-Stationen

VereinSpieleToreVorlagen
Rapid Wien954424
K. Beerschot V.A.5496
Karlsruher SC5165
Fortuna Düsseldorf46136
1. FC Kaiserslautern43103
Eintracht Frankfurt37105
Admira Wacker Mödling2243
SSC Neapel111-
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung