Fussball

Wie Stefan Maierhofer den FC Aarau zu einem Aufstiegskandidaten machte

Von SPOX Österreich
Stefan Maierhofer
© GEPA

Die Unkenrufe waren laut, die Verwunderung groß, als Stefan Maierhofer im September vergangenen Jahres in die zweithöchste Schweizer Spielklasse wechselte.

Denn der "Major" wechselte zum FC Aarau, zu einem Zeitpunkt als der sich in einer außerordentlich hartnäckigen Krise befindenden Verein am letzten Tabellenplatz der Challenge League wiederfand. Ein gutes halbes Jahr später liegt der FC Aarau drei Runden vor Saisonende auf einem Relegationsplatz. Und spielt wahrscheinlich um den Aufstieg in die Schweizer Super League.

Wie groß Maierhofers Einfluss ist? Der 36-Jährige sprach mit Sky Sport Austria darüber: "Ich habe schon gesagt, wenn wir eine Serie starten, dann ist einiges möglich und dann können wir vielleicht doch noch auf diesen zweiten Platz springen, wo wir jetzt sind." Maierhofers Anteil am kometenhaften Aufschwung des Vereins ist evident: In 23 Spielen traf der Ex-Rapidler zehn Mal, lieferte zudem vier Torvorlagen. Natürlich handelt es sich hier bloß um die zweithöchste Spielklasse. Dennoch scheint Maierhofer in Aarau einen Nerv getroffen zu haben.

Karriereende? Stefan Maierhofer will weitermachen

Der Grund, warum der 19-fache Nationalteamspieler - 1 Tor - seinen auslaufenden Vertrag verlängern möchte: "Wenn wir aufsteigen, möchte ich hierbleiben. Ich bin körperlich fit, mir geht es gut und ich sehe auch, dass ich mit den Jungs hier mithalten kann. Auch wenn wir es knapp nicht schaffen sollten, führen wir mit dem Verein Gespräche." Zudem würde es, sollte es wider Erwarten in Aarau doch nicht klappen, auch Gespräche mit anderen Vereinen geben. Die Fußballschuhe will Maierhofer auch mit stolzen 36 Jahren noch nicht an den Nagel hängen: "Die Leistungen, die ich in den letzten Wochen und Monaten gebracht habe, haben zum Glück auch andere mitbekommen und es werden auch mit anderen Vereinen Gespräche geführt."

Stefan Maierhofers Karriere in Zahlen:

SaisonTeamLigaEinsätzeTore
2018/2019 FC Aarau CHL2310
2017/2018SV MattersburgBUN235
2016/2017SV MattersburgBUN142
2015/2016TrenčínSUL102
2014/2015FC MillwallCHA101
2014/2015Wiener NeustadtBUN41
2013/2014FC MillwallCHA112
2012/20131. FC Köln2.B141
2012/2013FC SalzburgBUN101
2011/2012FC SalzburgBUN2914
2011/2012WolverhamptonPRL10
2010/2011MSV Duisburg2.B278
2009/2010Bristol CityCHA30
2009/2010WolverhamptonPRL81
2009/2010SK Rapid WienBUN31
2008/2009SK Rapid WienBUN3523
2007/2008SK Rapid WienBUN117
2007/2008SpVgg Greuther Fürth2.B102
2006/2007TuS Koblenz2.B143
2006/2007Bayern MünchenBUN20
Total26284
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung