Fussball

SK Rapid Wien: Maurides im Training nicht fit genug

Von SPOX Österreich
Rapid trainierte im Prater.
© GEPA

Der SK Rapid Wien hat am Dienstagnachmittag überraschend die Verhandlungen mit Maurides Junior, einem möglichen Neuzugang im Wintertransferfenster, abgebrochen. Wie mehrere Medien nun berichten, soll der Angreifer im Training Belastungstests nicht bestanden haben.

Die Rapidler hätten mehrere Wochen darauf warten müssen, bis Maurides die notwendige Fitness aufgebaut hätte und einsatzbereit gewesen wäre. Ähnliches passierte den Hütteldorfern im vergangenen Sommer, als Andrija Pavlovic einige Wochen benötigte, bis er zum Zug kam.

Die Verantwortlichen von Rapid nahmen zur Causa bisher nicht Stellung. Sportdirektor Fredy Bickel dürfte Alternativen in der Schublade haben, er sprach in den vergangenen Tagen immer wieder von einem Sturm-Trio, das auf seiner Kandidatenliste steht. Andres Vombergar von Olimpija Ljubljana dürfte damit wieder bessere Chancen auf eine Verpflichtung haben.

Am Mittwoch reist der SK Rapid ins Trainingscamp in die Türkei nach Belek. Dort stehen drei Testspiele auf dem Programm, unter anderem spielt man gegen Stefan Maierhofers FC Aarau.

Trainingslager in Belek: Testspiele des SK Rapid

TerminOrtGegner
25.01., 16 Uhr (Ortszeit)BelekFC Aarau
29.01., 15 Uhr (Ortszeit)BelekOdense BK
01.02., TBABelekAC Horsens
08.02.2018, TBATrainingsgelände Ernst-Happel-StadionTBA
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung