Wacker-Innsbruck-Goalie Christoph Knett: Bändereinriss im rechten Fuß

Von SPOX Österreich
Samstag, 28.07.2018 | 12:35 Uhr
Christoph Knett
© GEPA

Die Verletzung von Innsbruck-Goalie Christopher Knett, die er sich im Auftaktspiel der Fußball-Liga am Freitag gegen Austria Wien zugezogen hatte, hat sich als weniger schlimm herausgestellt, als von den Verantwortlichen zunächst befürchtet.

Eine Untersuchung am Samstag ergab nach Clubangaben einen "einfachen" Bändereinriss im rechten Fuß. Dieser sei "schmerzhaft, aber glimpflicher, als erwartet". Der Schlussmann überknöchelte, nachdem die Gäste bereits dreimal gewechselt hatten. Feldspieler Dominik Baumann musste für die Schlussminuten einspringen.

Wie lange der 27-Jährige ausfällt, steht nicht fest. Die Pause falle "je nach Belastbarkeit - hoffentlich recht kurz" aus.

Austria siegt gegen Innsbruck: Die Begegnungen der ersten Runde

HeimAuswärtsErgebnis/Antoß
Austria WienWacker Innsbruck2:1
SK SturmTSV HartbergSa., 17 Uhr
SCR AltachSV MattersburgSa., 17 Uhr
RB SalzburgLASKSo., 17 Uhr
AdmiraSK RapidSo., 17 Uhr
SKN St. PöltenWACSo., 17 Uhr
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung