Red Bull Salzburg: Stefan Lainer für Christoph Freund "nicht aufzuhalten"

Von SPOX Österreich
Dienstag, 31.07.2018 | 10:06 Uhr
Lainer ist offenbar nach wie vor verärgert.
© GEPA

Red Bull Salzburgs Sportdirektor Christoph Freund hat auf die brisante Stellungnahme von Stefan Lainer über dessen zerschlagenen Transfer zum SSC Neapel reagiert. Der Funktionär zeigte sich verständnisvoll, ist sich aber sicher, dass der ÖFB-Teamspieler auf Dauer nicht zu halten sein wird.

"Stevie ist einfach ehrlich, hat zum Ausdruck gebracht, dass er enttäuscht ist", sagte Freund der Kronen Zeitung. "Wichtig ist, dass er Gas gibt. Gegen den LASK hat er das getan."

Das Verhältnis zum Abwehrspieler sieht der 41-Jährige nicht als beschädigt. "Ich schätze ihn weiter sehr. Er ist ein absoluter Profi, wird weiterhin einen wichtigen Beitrag leisten", sagte er.

Im Frühsommer hieß es, die Salzburger seien sich mit den Neapolitanern über einen Wechsel Lainers in die Serie Aeinig, dann blockierte Freund jedoch den Transfer.

"Stevie bleibt bei uns", bekräftigte er, auch wenn er wisse, dass Lainer "sicher wieder überragend spielen" werde. "Er ist auf Dauer nicht aufzuhalten."

Red Bull Salzburg: Diese Spieler verlassen die roten Bullen

SpielerPositionaufnehmend. VereinAblöseVertrag bis
Dimitri OberlinStürmerFC Basel4,1 Millionen Euro30.06.2022
Valon BerishaMittelfeldLazio Rom7,5 Millionen Euro30.06.2023
Marco DjuricinStürmerGrasshoppers?30.06.2020
Mërgim BerishaStürmerMagdeburgLeihe30.06.2019
David AtangaFlügelspielerGreuther FürthLeihe30.06.2019
IgorInnenverteidigerAustria WienLeihe30.06.2019
Stefan StanglLinksverteidiger---
Youba DiarraZentrales MittelfeldTSV HartbergLeihe30.06.2019
Majeed AshimeruZentrales MittelfeldSt. GallenLeihe30.06.2019
Mathias HonsakLinkes MittelfeldHolstein KielLeihe30.06.2019
Duje Caleta-CarInnenverteidigerOlympique Marseille?30.06.2023
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung