Fussball

Red Bull Salzburgs Stefan Lainer: "Ich bin nicht mit allem einverstanden"

Von SPOX Österreich
Lainer hat den zerschlagenen Wechsel nach Neapel offenbar noch nicht verdaut.
© GEPA

Stefan Lainer hat sich nach dem 3:1-Sieg des FC Red Bull Salzburg über den LASK äußerst bieder zu seiner aktuellen Situation geäußert. Der 25 Jahre alte ÖFB-Teamspieler war im Juni bereits vor dem Absprung in die italienische Serie A, ehe die Verantwortlichen von Salzburg ein Transfer-Veto eingelegt haben.

"Ich bin nicht mit allem einverstanden, wie das gelaufen ist", sagte Lainer im Gespräch mit Sky. "Es waren keine leichten Wochen und es war einiges zu verdauen. Im Endeffekt habe ich jedem meine Meinung gesagt."

Im Frühsommer wurde Lainer mit SSC Napoli in Verbindung gebracht. Nach langwierigen Verhandlungen sollen die Mozartstädter für ihren Verteidiger zwölf Millionen Euro gefordert haben. Zunächst hieß es, die Salzburger seien sich mit den Neapolitanern einig, dann blockierte Sportdirektor Christoph Freund den Wechsel.

"Carlo Ancelotti hätte sicher Großes mit mir vorgehabt", trauerte Lainer einem Wechsel nach wie vor nach. "Jetzt reiß' ich mir für die Fans und meine Mitspieler den Hintern auf."

Red Bull Salzburg: Diese Spieler verlassen den Serienmeister

SpielerPositionaufnehmend. VereinAblöseVertrag bis
Dimitri OberlinStürmerFC Basel4,1 Millionen Euro30.06.2022
Valon BerishaMittelfeldLazio Rom7,5 Millionen Euro30.06.2023
Marco DjuricinStürmerGrasshoppers?30.06.2020
Mërgim BerishaStürmerMagdeburgLeihe30.06.2019
David AtangaFlügelspielerGreuther FürthLeihe30.06.2019
IgorInnenverteidigerAustria WienLeihe30.06.2019
Stefan StanglLinksverteidiger---
Youba DiarraZentrales MittelfeldTSV HartbergLeihe30.06.2019
Majeed AshimeruZentrales MittelfeldSt. GallenLeihe30.06.2019
Mathias HonsakLinkes MittelfeldHolstein KielLeihe30.06.2019
Duje Caleta-CarInnenverteidigerOlympique Marseille?30.06.2023
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung