Fussball

Medien: Kwasi Wriedt, Donis Avdijaj und Kevin Friesenbichler wechseln nicht zu Sturm

Von SPOX Österreich
Donis Avdijaj wird nicht nach Graz zurückkehren
© GEPA

Sturm Graz fahndet weiter nach einem Nachfolger für Deni Alar, der sich zum SK Rapid verabschiedete. Und drei Spieler sollen dafür kein Thema sein. Laut Kleine Zeitung wechselt keiner aus dem Trio Kwasi Wriedt (FC Bayern), Donis Avdijaj (Schalke 04) und Kevin Friesenbichler (Austria Wien) nach Graz.

Um alle drei Spieler rankten sich zuletzt wilde Gerüchte. Jene um Wriedt dementierte Sturm-Geschäftsführer Günter Kreissl zuletzt nicht, sein großes Interesse an Friesenbichler bestätigte er sogar. Jedoch sei die Stimmung zwischen Messendorf und Favoriten angespannt.

Somit geht die Suche beim SK Sturm nach einem neuen Mittelstürmer weiter. Derweilen zeigte sich Coach Heiko Vogel von den Neuzugängen angetan. "Ich finde es ungerecht, über Deni zu sprechen, weil dadurch die Leistungen meiner Spieler untergehen. Wir haben tolle Neuzugänge wie Grozurek, Lackner oder Pink, dazu starke junge Spieler wie Lema. Die Mannschaft hat absolut das Potenzial, den Topscorer zu ersetzen", so Vogel in der Krone.

SK Sturm Graz - Fixe Deals: Neuzugänge für 2018/19

SpielerPositionabgebender VereinAblöseVertrag bis
Anastasios AvlonitisInnenverteidigerPanathinaikosablösefrei30.06.2020
Markus LacknerDefensives MittelfeldAdmira Wackerablösefrei30.06.2021
Lukas GrozurekStürmerAdmira Wacker?30.06.2021
Raphael ObermairRechtes MittelfeldFC Bayern München IIablösefrei30.06.2020
Markus PinkStürmerSV Mattersburgablösefrei30.06.2020
Filipe Miguel Neves FerreiraLinksverteidigerFC Pacos de Ferreiraablösefrei30.06.2020
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung