Fussball

SK Sturm gewinnt Test gegen steirischen Landesligisten hauchdünn

Von SPOX Österreich
SK Sturm
© GEPA

Beim SK Sturm Graz gilt es auch abseits der Kaderplanung in der Vorbereitung noch an einigen Schrauben zu drehen. Das wurde in einem Testspiel gegen den steirischen Landesligisten USV Gnas ersichtlich.

Die Schwarz-Weißen gewannen gegen den Viertligisten Gnas recht glücklich, das Siegtor zum 3:2 (1:1) durch Philipp Huspek fiel erst in der Nachspielzeit durch einen Elfmeter. Erfreulich für den Cupsieger: Stürmer Emeka Eze feierte nach seinem Wadenbeinbruch das lang ersehnte Comeback. Gerade nach dem Abgang von Deni Alar, Bright Edomwonyi, Oliver Filip und Philipp Zulechner sind die Blackies im Sturm arg dünn besetzt. Eze traf aber gleich zum 1:0, das zwischenzeitliche 2:2 besorgte John Lema nach Vorarbeit von Philipp Huspek.

Bei den Grazern standen einige Nachwuchsprofis am Feld: unter anderem spielte der 17-jährige Tobias Koch im Mittelfeld, auch der 19-jährige Italiener Gabriele Piras durfte sein Können unter Beweis stellen.

So spielte der SK Sturm Graz gegen den USV Gnas

1. Halbzeit

PositionSpieler
TorSchützenauer
AbwehrPiras, Avlonitis, Maresic
MittelfeldObermair, Zulj, T. Koch, Hierländer, Schrammel
SturmEze, Schubert

2. Halbzeit

PositionSpieler
TorSchützenauer
AbwehrSpendlhofer, Lackner, Ovenstad
MittelfeldF. Koch, Huspek, Lovric, Grozurek, Fadinger
SturmLema, Pink
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung