Günter Kreissl nach Wohlfahrt-Aus: "Kein Szenario" für Wechsel zur Wiener Austria

Von SPOX Österreich
Dienstag, 12.06.2018 | 19:07 Uhr
Kreissl bleibt in jedem Fall Sturm-Sportdirektor.
© GEPA

Günter Kreissl hat wenige Stunden nach der Beurlaubung von Franz Wohlfahrt als Sportdirektor beim FK Austria Wien einen Wechsel zum FAK ausgeschlossen. Der Sportdirektor des SK Sturm bestätigte indessen Verhandlungen mit der Admira bezüglich Lukas Grozurek.

"Ich kann die Sturm-Fans beruhigen: Bei aller Wertschätzung für die frei gewordene Position bei einem großen Klub mit langer Tradition und Geschichte, gibt es kein Szenario, unter dem ich von Sturm zur Austria wechseln würde", sagte Kreissl gegenüber sturmnetz.at, und fügte hinzu: "Egal zu welchen Bedingungen."

Er fühle sich in Graz sehr glücklich, außerdem habe es bislang auch keinen Kontakt mit Verantwortlichen aus Wien Favoriten gegeben.

In den letzten Wochen haben die Violetten mit Christian Schoissengeyr und James Jeggo zwei Spieler des SK Sturm verpflichtet. Zudem unterschrieb Ex-Admiraner Thomas Ebner, der von den Grazern umworben wurde, letztlich ebenfalls bei der Austria.

Nach dem Abgang von Thorsten Röcher und Marvin Potzmann ist Kreissl auf der Suche nach neuen Spielern für die kommende Saison. "Bis auf die Torhüter-Position wird momentan nichts ausgeschlossen", sagte Kreissl.

SK Sturm: Günter Kreissl verhandelt mit Admira um Lukas Grozurek

Zuletzt wurde Sturm mit Admiras Grozurek in Verbindung gebracht. "Lukas Grozurek ist ebenso wie beispielsweise Thomas Goiginger und Christian Gebauer ein sehr interessanter Spieler. Wir haben also Interesse an ihm und demnach auch schon Kontakt zur Admira aufgenommen", sagte Kreissl.

Allerdings möchte der 44-Jährige zunächst alle Rahmenbedingungen klären, denn Grozurek befindet sich mit seinem Verein aktuell in einem Rechtsstreit. Daher ist der 26-Jährige, der offenbar auch von Dynamo Dresden umworben wird, nicht Sturms einziges Transferziel.

"Wir beschäftigen uns momentan mit etwa einem Dutzend an Spielern im In- und Ausland und bereiten jene Personalien gerade detailliert auf", verriet Kreissl. "Ziel ist es, in den nächsten Tagen weiterzukommen, Entscheidungen zu treffen und auch Abschlüsse zu erzielen."

SK Sturm Graz - Fixe Deals: Neuzugänge für 2018/19

SpielerPositionabgebender VereinAblöseVertrag bis
Anastasios AvlonitisInnenverteidigerPanathinaikosablösefrei30.06.2020
Markus LacknerDefensives MittelfeldAdmira Wackerablösefrei30.06.2021
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung