Fussball

Rapid Wien blamiert sich bei Test gegen Wiener Neustadt

Von SPOX Österreich
Goran Djuricin kann es kaum glauben.

Der SK Rapid Wien nutzte die Länderspielpause für ein Testspiel gegen den Erste-Liga-Klub Wiener Neustadt. Dabei mussten sich die Hütteldorfer mit 0:1 (0:1) geschlagen geben.

Rapid war gegen den Tabellen-Zweiten der Erste Liga zwar feldüberlegen, konnte diese Überlegenheit aber nicht in Tore ummünzen.

So gingen die Niederösterreicher in der 22. Minute durch einen Kopfballtreffer von Alberto Prada mit 1:0 in Führung und gaben diese nicht mehr aus der Hand.

Stefan Schwab spielt von Beginn an

Bei den Wienern durfte Kapitän Stefan Schwab nach seiner Verletzung wieder einmal von Anfang an spielen, ÖFB-Teamspieler Louis Schaub sowie der georgische Nationalspieler Giorgi Kvilitaia fehlten.

Rapid-Startaufstellung: Knoflach; Pavelic, Sonnleitner, Dibon, Kuen; Auer, Schwab; Thurnwald, Murg, Schobesberger; Joelinton;

Ersatzspieler: Bank: N. Hedl (ab 80.), Mocinic (ab 46.), M. Hofmann (ab 46.), Berisha (ab 46.), S. Hofmann (ab 46.), Bolingoli (ab 46.), Küssler (ab 78.).

Die Bundesliga Tabelle

TeamSpSUNTGDiffP
1FC Salzburg2718815919+4062
2SK Sturm Graz2717374933+1654
3SK Rapid Wien27111064530+1543
4Admira27134104947+243
5LASK Linz2712693830+842
6SV Mattersburg2798103942-335
7FK Austria Wien2796124042-233
8SC Rheindorf Altach2787122734-731
9Wolfsberger AC2748152044-2420
10SKN Sankt Pölten2724211762-4510
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung