Geldstrafe und Sektorensperre gegen SK Rapid Wien bestätigt

Von SPOX Österreich
Donnerstag, 22.03.2018 | 14:48 Uhr
Rapid hat den besten Rasen der Bundesliga
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Das Protestkomitee der Österreichischen Fußball-Bundesliga hat die erstinstanzlichen Sanktionen gegen den SK Rapid Wien aufgrund der Vorfälle beim Wiener Derby vom 04.02.2018 bestätigt. Das vermeldete die Bundesliga in einer Aussendung.

Damit sind die Geldstrafe in Höhe von 100.000 Euro und die Sektorensperre bei zwei Meisterschaftsspielen (davon eines bedingt auf 12 Monate) verbandsintern rechtskräftig.

Die Sperre der Sektoren 1-5, 8 sowie 13-20 wird beim nächsten Heimspiel des SK Rapid Wien gegen den SKN St. Pölten am Samstag, den 07.04.2018, wirksam. Die bedingte Strafe kann widerrufen werden, sofern in den kommenden 12 Monaten bei einem Meisterschaftsspiel des SK Rapid Wien - unabhängig davon ob bei einem Heim- oder Auswärtsspiel - ähnlich gelagerte Vorfälle passieren.

"Wir nehmen die Entscheidung mit Bedauern zur Kenntnis. Wir vertreten weiterhin die Meinung, dass die Strafe unverhältnismäßig hoch ausgefallen ist. Vergleichbare Strafen für andere europäische Vereine mit signifikant besseren wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind deutlich niedriger. Ebenso halten wir Kollektivstrafen für kein probates Mittel. Sobald die schriftliche Beschlussausfertigung bei uns eingetroffen ist, werden wir diese evaluieren und in den kommenden Tagen entscheiden, ob wir Rechtsmittel einlegen", sagt Rapids Geschäftsführer Wirtschaft Christoph Peschek dazu.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung