Fussball

Sax: So viel Ablöse bot die Austria für mich

Von SPOX Österreich
Sax wäre gerne zur Austria gewechselt
© GEPA

Maximilian Sax wäre am letzten Transfertag beinahe bei Austria Wien gelandet. Der Wechsel scheiterte jedoch an den hohen Ablöseforderungen seines Klubs Admira.

"Mit Bonuszahlungen wäre die Admira auf 800.000 € gekommen, aber sie wollten eine Million!", verrät der 24-jährige Flügelflitzer der Kronen Zeitung. Sax wäre liebend gerne zu den Veilchen gewechselt, am Ende meldete er sich persönlich noch einmal bei Admira-Manager Amir Shapourzadeh.

"Mich ehrt die Wertschätzung vonseiten der Admira, aber ich habe nichts davon, ich wollte zur Austria. Am Abend bat ich unseren Generalmanager noch einmal um den Wechsel", erzählt Sax, dessen Vertrag nur noch bis nächstes Jahr gilt. Wenn schon im Juni eine Transfer-Anfrage für ihn vorgelegen wäre, hätte er die Südstädter um 400.000 Euro verlassen können.

Diese Klausel wird in der Winter-Transferzeit erneut aktiv - "dann wird es wohl klappen", meint Sax selbstbewusst. Vorher steht für ihn aber nicht nur noch eine halbe Saison bei der Admira an, sondern auch die Hochzeit mit seiner Freundin Julia. Am Samstag wird geheiratet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung