Fussball

Fix: Austria holt Innenverteidiger

Von SPOX Österreich
Thorsten Fink
© GEPA

Wenige Minuten vor Schließung des Transferfensters schlägt auch die Wiener Austria noch einmal zu. Die Veilchen holen den Brasilianer Ruan Augusto aus der zweiten brasilianischen Liga, von Juventude.

Der 23-Jährige soll die Lücke in der Innenverteidigung schließen, die die Abgänge von Lukas Rotpuller und Petar Filipovic hinterlassen hatten. Vorerst erhält Augusto einen Leihvertrag über ein Jahr, danach kann die Austria von einer Kaufoption Gebrauch machen.

"Ruan ist bei uns schon seit einiger Zeit auf dem Radar und wird unsere Abwehr verstärken. Aufgrund unseres sehr guten Netzwerkes ist es uns gelungen, ihn aus Brasilien zu uns zu holen", wurde Sportdirektor Franz Wohlfahrt in der Aussendung zitiert. Austrias Offensivspieler Felipe Pires hätte zusätzlich auch abseits des Platzes Einfädler-Qualitäten bewiesen: "Wir haben zusätzliche Infos nicht nur von unseren Südamerika-Kontakten bekommen, sondern auch von Felipe Pires, der Ruan sehr gut kennt", erklärte Wohlfahrt.

Insbesondere nach dem Abgang von Petar Filipovic (Konyaspor) hatten die Wiener akuten Handlungsbedarf in der Defensive gehabt. Mit Ruan habe man nun, so Wohlfahrt, einen zweikampfstarken, schnellen und mit guter Technik ausgestatteten Verteidiger gefunden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung