Fussball

Kehrt Veli Kavlak zu Rapid zurück?

Von SPOX Österreich
Veli Kavlak

Für viele Rapid-Fans wär's ein Traum: Eine Rückkehr von Veli Kavlak. Eine Leihe soll im Bereich des möglichen sein. Der Besiktas-Kicker kann sich die Rückkehr vorstellen und spricht ganz offen darüber.

Beim Namen Veli Kavlak bekommen einige Rapid-Wien-Fans mit Sicherheit große, glitzernde Augen. Der 28-Jährige ist ein Kind Hütteldorfs, streifte insgesamt 181 Mal das grün-weiße Dress über.

Erlebe die internationalen Top-Ligen bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

Seit 2012 kämpft der Mittelfeldspieler allerdings mit langwierigen Verletzungen. Verletzungen, die ihm beinahe die Karriere gekostet hätten. Doch im Interview bei Sky will der Besiktas-Istanbul-Legionär nichts von Karriereende wissen. In zehn Tagen tritt Kavlak eine sechs-wöchige Reha an. Und will dann endlich wieder Fußball spielen: "Ich habe mittlerweile seit 2012 kein Training ohne Schmerz vollendet und jetzt bin ich wirklich aufgeregt wie das sein wird, wenn das mal nicht mehr der Fall ist und ich freue mich natürlich irrsinnig, wenn ich wieder auf dem Platz stehen kann."

Um Spielpraxis zu sammeln, soll der 31-fache ÖFB-Teamkicker verliehen werden. Der Vertrag läuft bis 2019, vorstellen kann sich Kavlak so einiges. Unter anderem eine Leihe in Deutschland. Oder zu Rapid? "Jeder weiß, wie ich diesen Verein liebe, dass ich dort groß geworden bin und ich will natürlich dorthin nochmal zurück." Eine Rückkehr ist also sehr realistisch. Einzig der Zeitpunkt sei noch unklar.

Veli Kavlak im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung