Fussball

Red Bull Salzburg: Fans schießen gegen Ralf Rangnick - Leipzig-Coach kontert

Von SPOX Österreich
Die Salzburg-Fans hatten eine Nachricht für Rangnick.
© GEPA

Die Fans des FC Red Bull Salzburg haben während des Europa-League-Spiels gegen RB Leipzig mit einigen Transparenten für Aufsehen gesorgt. Mit ihren Statements verhöhnten die Anhänger des Gruppensiegers aus Pool B Leipzig-Trainer und -Sportdirektor Ralf Rangnick. Dieser konterte gleich direkt nach dem Spiel.

Zunächst zeigte die Fantribüne der Gastgeber fünf Transparente mit Statements. Auf dem ersten Stand zu lesen: "RR, du hast für unseren Verein sehr vieles gebracht - und einen Teil des Erfolges zu deinem gemacht."

Rund zehn Minuten später lobte die Kurve Rangnicks Nachfolger in Salzburg, Christoph Freund: "Unser Freund hat das System perfektioniert, so, dass unser Verein auf Topniveau funktioniert."

Salzburg-Fans: "Rangnick, du hast uns ins Gesicht gelogen"

"RR, trotzdem hast du uns ins Gesicht gelogen, da ist auch der letzte Respekt verflogen", sprachen die Fans etwa die Transferpolitik innerhalb des Red-Bull-Imperiums an.

In Minute 80 war dann zu lesen: "RR, Transferbekanntgabe vor dem Spiel, ist das wirklich besser als unser Stil?" In den letzten Wochen erhärteten sich die Vorzeichen, dass Amadou Haidara bereits im Wintertransferfenster von Salzburg zu Leipzig wechseln soll.

Zu guter Letzt verkündete die Salzburg-Fantribüne eine Schlagzeile: "Die Nachrichten von morgen schon heute: Nach Europa League Aus: Sportdirektor Rangnick wirft seinen Trainer raus", und spielte dabei auf die Doppelrolle Rangnicks bei den Leipzigern an.

Ralf Rangnick redet Österreichs Bundesliga schlecht

Zur Niederlage gegen Salzburg hielt Rangnick nach dem Spiel fest, dass die österreichische Bundesliga einen klaren Vorteil für Salzburg darstellt. "Wir hatten in Wolfsburg ein schweres Bundesligaspiel, gleichzeitig gewinnt Salzburg beim vor dem Spieltag Tabellen-Fünften Hartberg mit 4:0 und hätte auch 8:0 gewinnen können. Das ist schon noch einmal ein Unterschied", sagte er.

Und weiter: "Schauen Sie sich einmal die österreichische Tabelle gerade an, wo die großen Klubs wie Austria, Rapid und Sturm Graz stehen. Das sagt ja alles aus. Damit will ich die Leistung von Salzburg nicht schmälern, aber die können eben am Wochenende egal mit welcher Aufstellung, egal ob da einer einmal 20 Prozent weniger oder mehr bringt, immer noch nicht verlieren."

Angesprochen auf seine ehemalige Rolle in Salzburg zeigte sich Rangnick zufrieden mit dem Erreichten: "Spätestens als ich 2012 zusammen mit Christoph Freund und Jochen Sauer hier angefangen habe, hat auch eine völlig neue Art von Transferstrategie und Spielweise eingesetzt. Das hat man auch in diesem Spiel gesehen"

Salzburg in der Europa League: Die Tabelle der Gruppe B

PlatzTeamSiegeUnentschiedenNiederlagenTorePunkte
1RB Salzburg50015:515
2Celtic3025:69
3RB Leipzig2038:76
4Rosenborg Trondheim0053:130
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung