Fussball

Timo Werner zeigt Alexander Walke den Mittelfinger: "War ein kleiner Spaß"

Von SPOX Österreich
Werner zeigte Walke den Mittelfinger.

Timo Werner von RB Leipzig hat sich bei der Niederlage in der UEFA Europa League gegen Red Bull Salzburg einen kleinen Fehltritt geleistet. In der Schlussphase zeigte er dem Salzburger Tormann Alexander Walke den Mittelfinger, nachdem Letzerer einen Schuss von Werner mit einer herrlichen Parade abwehrte.

"Das war an den Torwart gerichtet", erklärte sich Werner nach der Partie bei DAZN. "Er musste auch ein bisschen schmunzeln und durchatmen. Das war ein kleiner Spaß."

Der Spaß schien Werner im Verlauf der Partie allerdings zunehmend zu vergehen. Salzburg ging durch einen Treffer von Gulbrandsen in der 74. Minute in Führung. Wenig später kam Werner zu seiner Top-Chance, die Walke letztlich entscheidend entschärfte.

"Schade, dass der nicht rein gegangen ist", sagte Werner. "Mit dem 1:1 wäre es noch einmal spannend geworden." Nach der Niederlage in Salzburg muss Leipzig am letzten Spieltag der Gruppenphase Rosenborg schlagen, und zusätzlich auf einen Punktverlust von Celtic gegen Salzburg hoffen.

Salzburg in der Europa League: Die Tabelle der Gruppe B

PlatzTeamSiegeUnentschiedenNiederlagenTorePunkte
1RB Salzburg50015:515
2Celtic3025:69
3RB Leipzig2038:76
4Rosenborg Trondheim0053:130
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung