Cookie-Einstellungen
Suche...

Herbert, Mahomes, Wentz - Gewinner und Verlierer des Drafts

 
Der Draft 2021 ist vorbei, jetzt ist die Zeit der Aufarbeitung: Wer geht aus dem Draft als Gewinner hervor, wer als Verlierer? Wessen Spot wurde vielleicht gerade noch fester zementiert, wer hätte mehr Hilfe im Draft gebraucht? SPOX gibt den Überblick.
© getty
Der Draft 2021 ist vorbei, jetzt ist die Zeit der Aufarbeitung: Wer geht aus dem Draft als Gewinner hervor, wer als Verlierer? Wessen Spot wurde vielleicht gerade noch fester zementiert, wer hätte mehr Hilfe im Draft gebraucht? SPOX gibt den Überblick.
GEWINNER: BEARS-FANS: Wann gab es in Chicago zuletzt derartige (berechtigte) Hoffnung? Fields ist ein besseres Pre-Draft-Prospect als Trubisky es damals war, Jenkins gibt ihm direkt einen fähigen Blocker. Bears-Fans können sich auf die Zukunft freuen!
© getty
GEWINNER: BEARS-FANS: Wann gab es in Chicago zuletzt derartige (berechtigte) Hoffnung? Fields ist ein besseres Pre-Draft-Prospect als Trubisky es damals war, Jenkins gibt ihm direkt einen fähigen Blocker. Bears-Fans können sich auf die Zukunft freuen!
GEWINNER: JUSTIN HERBERT: Nach Linsley und Feiler fiel L.A. der neue Left Tackle Slater in den Schoß - die O-Line ist dramatisch verbessert. Mit Palmer gab es einen physischen WR dazu. Alles ist bereit für den nächsten Schritt in Herberts Entwicklung.
© getty
GEWINNER: JUSTIN HERBERT: Nach Linsley und Feiler fiel L.A. der neue Left Tackle Slater in den Schoß - die O-Line ist dramatisch verbessert. Mit Palmer gab es einen physischen WR dazu. Alles ist bereit für den nächsten Schritt in Herberts Entwicklung.
GEWINNER: TREY LANCE: Letztlich wäre hier immer der QB aufgelistet, der bei den Niners landet. Der kommt zu einem der besten Play-Caller der Liga und in einen starken Kader. Ein Traum-Spot, Shanahan dürfte Lances Running-Fähigkeiten spektakulär umsetzen.
© getty
GEWINNER: TREY LANCE: Letztlich wäre hier immer der QB aufgelistet, der bei den Niners landet. Der kommt zu einem der besten Play-Caller der Liga und in einen starken Kader. Ein Traum-Spot, Shanahan dürfte Lances Running-Fähigkeiten spektakulär umsetzen.
GEWINNER: LAMAR JACKSON: Was haben wir letztes Jahr darüber gesprochen, wie dringend die Ravens Outside-Receiver brauchen, um das Feld und das Run Game zu öffnen. Rashod Bateman, Tylan Wallace und Sammy Watkins sollten das Problem mehr als lösen.
© getty
GEWINNER: LAMAR JACKSON: Was haben wir letztes Jahr darüber gesprochen, wie dringend die Ravens Outside-Receiver brauchen, um das Feld und das Run Game zu öffnen. Rashod Bateman, Tylan Wallace und Sammy Watkins sollten das Problem mehr als lösen.
GEWINNER: MICHAEL CARTER: Der Viertrunden-Running-Back der Jets könnte eher als Javonte Williams, Travis Etienne und Co. früh eine tragende Rolle erhalten. Ein guter Scheme-Fit, wenig Konkurrenz im Backfield und eine verbesserte O-Line.
© getty
GEWINNER: MICHAEL CARTER: Der Viertrunden-Running-Back der Jets könnte eher als Javonte Williams, Travis Etienne und Co. früh eine tragende Rolle erhalten. Ein guter Scheme-Fit, wenig Konkurrenz im Backfield und eine verbesserte O-Line.
GEWINNER: MATT RYAN: Die Falcons haben nicht nur keinen Quarterback gedraftet, sie haben Matt Ryan in Kyle Pitts die beste Waffe dieses Drafts zur Seite gestellt. Mayfield könnte direkt auf Guard starten, Dalman perspektivisch auf Center.
© getty
GEWINNER: MATT RYAN: Die Falcons haben nicht nur keinen Quarterback gedraftet, sie haben Matt Ryan in Kyle Pitts die beste Waffe dieses Drafts zur Seite gestellt. Mayfield könnte direkt auf Guard starten, Dalman perspektivisch auf Center.
GEWINNER: JALEN HURTS: Einen der besten Receiver in DeVonta Smith, den besten Center in Dickerson, kein QB - die Eagles haben viel Munition für 2022, falls Hurts floppt. Aber für den Moment hat er eine deutlich bessere Chance als noch vor einer Woche.
© getty
GEWINNER: JALEN HURTS: Einen der besten Receiver in DeVonta Smith, den besten Center in Dickerson, kein QB - die Eagles haben viel Munition für 2022, falls Hurts floppt. Aber für den Moment hat er eine deutlich bessere Chance als noch vor einer Woche.
GEWINNER: VIKINGS-OFFENSE: Die O-Line scheint endlich auf dem richtigen Weg zu sein: Darrisaw und Davis könnten direkt die linke Seite der Line bilden, Smith-Marsette und Nwangwu bringen enormen Speed in die Offense. Guter Draft für die Vikes-Offense.
© getty
GEWINNER: VIKINGS-OFFENSE: Die O-Line scheint endlich auf dem richtigen Weg zu sein: Darrisaw und Davis könnten direkt die linke Seite der Line bilden, Smith-Marsette und Nwangwu bringen enormen Speed in die Offense. Guter Draft für die Vikes-Offense.
GEWINNER: JOE WOODS: Kein Coordinator hat 2021 mehr Spielzeuge bekommen als Clevelands DC. John Johnson und Troy Hill in der FA, jetzt ein Nummer-2-Corner mit Newsome und Owusu-Koramoah als Matchup-Waffe. Das sollte eine ultra-flexible Defense werden.
© getty
GEWINNER: JOE WOODS: Kein Coordinator hat 2021 mehr Spielzeuge bekommen als Clevelands DC. John Johnson und Troy Hill in der FA, jetzt ein Nummer-2-Corner mit Newsome und Owusu-Koramoah als Matchup-Waffe. Das sollte eine ultra-flexible Defense werden.
GEWINNER: PATRICK MAHOMES: Der Erstrunden-Pick wurde in Orlando Browns investiert, der Second Rounder in Creed Humphrey, dazu kommt mit Powell die Physis ins Receiving-Corps, die gefehlt hat. Für Mahomes ist die Offseason ideal gelaufen.
© getty
GEWINNER: PATRICK MAHOMES: Der Erstrunden-Pick wurde in Orlando Browns investiert, der Second Rounder in Creed Humphrey, dazu kommt mit Powell die Physis ins Receiving-Corps, die gefehlt hat. Für Mahomes ist die Offseason ideal gelaufen.
GEWINNER: TERRY MCLAURIN: McLaurin war letztes Jahr auf WR Washingtons Alleinunterhalter. Jetzt ist Curtis Samuel im Slot, Dyami Brown kam als Nummer-2-Outside-Waffe und die Line wurde mit Cosmi verbessert. Plus Fitzpatrick als Yolo-Passer dazu.
© getty
GEWINNER: TERRY MCLAURIN: McLaurin war letztes Jahr auf WR Washingtons Alleinunterhalter. Jetzt ist Curtis Samuel im Slot, Dyami Brown kam als Nummer-2-Outside-Waffe und die Line wurde mit Cosmi verbessert. Plus Fitzpatrick als Yolo-Passer dazu.
VERLIERER: HOUSTONS ZUKUNFT: Insider-Berichte legen nahe, dass Watson nicht mehr für Houston spielen wird. Davis Mills hilft da wenig. Houston ist auf Kurs Nummer-1-Pick und totaler Rebuild, und hat mit Uptrades wertvolle Rebuild-Munition verbraten.
© getty
VERLIERER: HOUSTONS ZUKUNFT: Insider-Berichte legen nahe, dass Watson nicht mehr für Houston spielen wird. Davis Mills hilft da wenig. Houston ist auf Kurs Nummer-1-Pick und totaler Rebuild, und hat mit Uptrades wertvolle Rebuild-Munition verbraten.
VERLIERER: CARSON WENTZ: Kein Tackle, kein Wide Receiver: Die Colts stehen nach dem Draft mit Sam Tevi als LT-Starter und mit großen Receiver-Fragezeichen da. In dem Wissen, dass Wentz ideale Umstände braucht, alles andere als ein idealer Draft.
© getty
VERLIERER: CARSON WENTZ: Kein Tackle, kein Wide Receiver: Die Colts stehen nach dem Draft mit Sam Tevi als LT-Starter und mit großen Receiver-Fragezeichen da. In dem Wissen, dass Wentz ideale Umstände braucht, alles andere als ein idealer Draft.
VERLIERER: GEORGE PATON: In seinem ersten Draft als Broncos-GM hat Paton eine sehr eigenwillige Herangehensweise an den Tag gelegt: Die QB-Optionen, die ihm in den Schoß fielen, liegengelassen, dafür danach für einen Running Back (im Bild) hoch getradet.
© getty
VERLIERER: GEORGE PATON: In seinem ersten Draft als Broncos-GM hat Paton eine sehr eigenwillige Herangehensweise an den Tag gelegt: Die QB-Optionen, die ihm in den Schoß fielen, liegengelassen, dafür danach für einen Running Back (im Bild) hoch getradet.
VERLIERER: BEN ROETHLISBERGER: Die Idee, dass Najee Harris Big Ben entlastet, ist mindestens diskussionswürdig. Die Offensive Line derweil bringt weiterhin größere Fragezeichen mit, und Roethlisberger benötigt an diesem Punkt dringend Protection.
© getty
VERLIERER: BEN ROETHLISBERGER: Die Idee, dass Najee Harris Big Ben entlastet, ist mindestens diskussionswürdig. Die Offensive Line derweil bringt weiterhin größere Fragezeichen mit, und Roethlisberger benötigt an diesem Punkt dringend Protection.
VERLIERER: DIE COWBOYS-LINEBACKER: Bei Vander Esch wurde die 5th-Year-Option nicht gezogen, auch Jaylen Smith könnte bald der Vergangenheit angehören. Keanu Neal soll Linebacker spielen, und die Cowboys haben Parsons und Cox gedraftet.
© getty
VERLIERER: DIE COWBOYS-LINEBACKER: Bei Vander Esch wurde die 5th-Year-Option nicht gezogen, auch Jaylen Smith könnte bald der Vergangenheit angehören. Keanu Neal soll Linebacker spielen, und die Cowboys haben Parsons und Cox gedraftet.
VERLIERER: JAMEIS WINSTON: Ich gehe davon aus, dass Winston starten wird - der Saints-Draft legt nahe, dass das Team in Winston und Hill überschaubare Hoffnung hat. Kein Receiver bis Runde 7, dafür ein QB-Reach mit Ian Book in Runde 4.
© getty
VERLIERER: JAMEIS WINSTON: Ich gehe davon aus, dass Winston starten wird - der Saints-Draft legt nahe, dass das Team in Winston und Hill überschaubare Hoffnung hat. Kein Receiver bis Runde 7, dafür ein QB-Reach mit Ian Book in Runde 4.
VERLIERER: RAIDERS-DRAFT-STRATEGIE: Fernab vom gewohnten Reach in Runde 1 - was war hier der Gedankengang? Die Raiders haben mit Gillespie und Deablo zwei Box-Safeties/Linebacker-Hybrids gedraftet, plus Safety Moehrig und sie haben Abram und Karl Joseph.
© getty
VERLIERER: RAIDERS-DRAFT-STRATEGIE: Fernab vom gewohnten Reach in Runde 1 - was war hier der Gedankengang? Die Raiders haben mit Gillespie und Deablo zwei Box-Safeties/Linebacker-Hybrids gedraftet, plus Safety Moehrig und sie haben Abram und Karl Joseph.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung