Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL Draft 2021 - Pick-Reihenfolge: An dieser Stelle dürfen die Teams wählen

Von SPOX
In der NFL steht der Draft 2021 kurz bevor.

Es ist mal wieder so weit! Der NFL Draft 2021 steht kurz bevor. Welches Team darf wann jemanden picken? SPOX erklärt das Prozedere.

NFL Draft 2021: Termin, Ort

Ab Donnerstag, 29. April, wird in der NFL wieder gepickt! In Cleveland (Ohio) geht bis zum Samstag, den 1. Mai, der Draft für das Jahr 2021 über die Bühne. Nachdem dieser im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie noch per Videochat stattgefunden hatte, soll es jetzt wieder ganz normal vonstatten gehen. Schauplätze in Ohio sind das FirstEnergy Stadium, die Rock & Roll Hall of Fame und das Great Lakes Science Center.

NFL Draft 2021: Modus

Der Draft ist eine Art Casting, bei dem die Verantwortlichen der NFL-Teams Amateur- und Jugendspieler aus College-Mannschaften auswählen, um sich zu verstärken. Ein Spieler kann an einem der drei Draft-Tage gepickt werden, er muss sich dabei zuvor körperlichen und geistigen Aufgaben stellen. Dort versucht er, sich für möglichst viele Teams interessant zu machen.

Ein Team kann sich mit insgesamt sieben Spielen verstärken - ein Spieler pro Runde. Sieben Runden stehen auf dem Programm. Weil sie in der NFL eine bestmögliche Chancengleichheit haben möchte, darf die in der Saison zuvor schlechteste Mannschaft den ersten Pick machen - und sich damit die Dienste des vermeintlich besten Spielers sichern. Das beste Team, also der aktuelle Super-Bowl-Champion - ist bei den Picks immer erst als Letzter dran.

Amtierender Gewinner sind momentan die Tampa Bay Buccaneers, die im Februar die Kansas City Chiefs in die Knie zwingen konnten. Die Chiefs sind bei dem Draft somit als Vorletzter am Zug. Teams können Draft-Picks übrigens aber auch untereinander tauschen. Tauschmittel sind hierbei entweder künftige Picks oder aktive Spieler.

NFL Draft 2021: Die Pick-Reihenfolge

Dieses Jahr dürfen die Jacksonville Jaguars als Erster picken. SPOX bietet die komplette Pick-Reihenfolge im Überblick.

PickMannschaftBilanz der Vorsaison
1Jacksonville Jaguars1-15
2New York Jets2-14
3San Francisco 49ers6-10
4Atlanta Falcons4-12
5Cincinnati Bengals4-11-1
6Miami Dolphins4-12
7Detroit Lions5-11
8Carolina Panthers5-11
9Denver Broncos5-11
10Dallas Cowboys6-10
11New York Giants6-10
12Philadelphia Eagels6-10
13Los Angeles Chargers7-9
14Minnesota Vikings7-9
15New England Patriots7-9
16Arizona Cardinals8-8
17Las Vegas Raiders8-8
18Miami Dolphins10-6
19Washington Football Team7-9
20Chicago Bears8-8
21Indianapolis Colts11-5
22Tennessee Titans11-5
23New York Jets (via Seattle Seahawks)12-4 (Seahawks)
24Pittsburgh Steelers12-4
25Jacksonville Jaguars (via Los Angeles Rams)10-6 (Rams)
26Cleveland Browns11-5
27Baltimore Ravens11-5
28New Orleans Saints12-4
29Green Bay Packers13-3
30Buffalo Bills13-3
31Baltimore Ravens (via Kansas City Chiefs)14-2 (Chiefs)
32Tampa Bay Buccaneers11-5

NFL Draft 2021 im TV und Livestream

Den Draft könnt Ihr hierzulande live bei DAZN verfolgen. Mit dem NFL Network hat der Streamingdienst den offiziellen NFL-Channel zu jeder Tageszeit auf der Plattform im Angebot.

DAZN lässt sich die ersten 30 Tage kostenlos nutzen - zumindest für all jene, die bis dato noch keine Kunden waren. Nach dem Gratis-Probemonat könnt Ihr Euch für ein kostenpflichtiges Abonnement entscheiden. Zur Auswahl stehen Euch zwei Modelle: Monatsabo (11,99 Euro) und Jahresabo (119,99 Euro).

Dort seht Ihr neben der NFL aus den USA auch die NBA, die NHL und die MLB. Wer den Fußball mag, kommt ebenso voll auf seine Kosten. DAZN hat die Champions League, die Europa League, alle Freitagsspiele der Bundesliga und die internationalen Top-Ligen Primera Division, Serie A und Ligue 1 in seinem Live-Programm. Zudem seht Ihr Tennis, Boxen, Handball, Motorsport, Wintersport, Darts, MMA, Rugby und noch mehr.

NFL Draft: Die letzten No.1-Picks im Überblick

NameJahr
Joe Burrow2020
Kyler Murray2019
Baker Mayfield2018
Myles Garett2017
Jared Goff2016
Jameis Winston2015
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung