Suche...

NFL: Peyton Manning, Ray Lewis und Co.: Diese Colleges beeinflussen die NFL am meisten

 
Welche Colleges haben in der jüngeren Vergangenheit den größten NFL-Fußabdruck hinterlassen? Pro Football Focus hat alle Snaps zwischen 2006 und 2019 ausgezählt - die Top 10 der Colleges, aus denen die meisten Snaps in diesen 14 Jahren kamen.
© imago images
Welche Colleges haben in der jüngeren Vergangenheit den größten NFL-Fußabdruck hinterlassen? Pro Football Focus hat alle Snaps zwischen 2006 und 2019 ausgezählt - die Top 10 der Colleges, aus denen die meisten Snaps in diesen 14 Jahren kamen.
Platz 10: Tennessee - 197.197 Snaps. An Peyton Manning führt bei Tennessee kein Weg vorbei. Auch Eric Berry kam in dieser Zeit aus Tennessee in die NFL, genau wie Jerod Mayo, Alvin Kamara und Jason Witten.
© imago images
Platz 10: Tennessee - 197.197 Snaps. An Peyton Manning führt bei Tennessee kein Weg vorbei. Auch Eric Berry kam in dieser Zeit aus Tennessee in die NFL, genau wie Jerod Mayo, Alvin Kamara und Jason Witten.
Platz 9: Texas - 212.839 Snaps. Vince Young legte nie die NFL-Superstar-Karriere hin - das war zuletzt anderen vorbehalten. Earl Thomas allen voran. Derrick Johnson, Jamaal Charles und Brian Orakpo sammelten ebenfalls jede Menge Snaps.
© imago images
Platz 9: Texas - 212.839 Snaps. Vince Young legte nie die NFL-Superstar-Karriere hin - das war zuletzt anderen vorbehalten. Earl Thomas allen voran. Derrick Johnson, Jamaal Charles und Brian Orakpo sammelten ebenfalls jede Menge Snaps.
Platz 8: Florida State - 222.425 Snaps. Jalen Ramsey, Derwin James, Xavier Rhodes, Lamarcus Joyner - Florida State hat eine starke DB-Historie. Doch auch die Offense kam mit Jameis Winston, Dalvin Cook, Anquan Boldin und Co. nicht zu kurz.
© imago images
Platz 8: Florida State - 222.425 Snaps. Jalen Ramsey, Derwin James, Xavier Rhodes, Lamarcus Joyner - Florida State hat eine starke DB-Historie. Doch auch die Offense kam mit Jameis Winston, Dalvin Cook, Anquan Boldin und Co. nicht zu kurz.
Platz 7: Florida - 227.343 Snaps. Eine Liste voller Geschichten. Tim Tebow, Percy Harvin, Aaron Hernandez - und auch jahrelange solide Starter wie die Pouncey-Brüder, Carlos Dunlap, Dante Fowler und Joe Haden.
© imago images
Platz 7: Florida - 227.343 Snaps. Eine Liste voller Geschichten. Tim Tebow, Percy Harvin, Aaron Hernandez - und auch jahrelange solide Starter wie die Pouncey-Brüder, Carlos Dunlap, Dante Fowler und Joe Haden.
Platz 6: Alabama - 232.808 Snaps. Julio Jones (Draft 2011/Falcons) ist der größte Star der Liste - die bei Bama eher defensiv geprägt ist. Minkah Fitzpatrick, Eddie Jackson, C.J. Mosley oder auch Landon Collins und Amari Cooper prägen die Bama-Snaps.
© imago images
Platz 6: Alabama - 232.808 Snaps. Julio Jones (Draft 2011/Falcons) ist der größte Star der Liste - die bei Bama eher defensiv geprägt ist. Minkah Fitzpatrick, Eddie Jackson, C.J. Mosley oder auch Landon Collins und Amari Cooper prägen die Bama-Snaps.
Platz 5: USC - 245.738 Snaps. Troy Polamalu (Draft 2003/Steelers) ist einer der größten USC-Spieler aller Zeiten. Doch auch die Liste aktueller Spieler ist lang. Von Tyron Smith über Sam Darnold und JuJu bis hin zu Michael Pittman dieses Jahr.
© imago images
Platz 5: USC - 245.738 Snaps. Troy Polamalu (Draft 2003/Steelers) ist einer der größten USC-Spieler aller Zeiten. Doch auch die Liste aktueller Spieler ist lang. Von Tyron Smith über Sam Darnold und JuJu bis hin zu Michael Pittman dieses Jahr.
Platz 4: Georgia - 256.748 Snaps. Thomas Davis (Draft 2005/Panthers) ist noch immer in der Liga, genau wie Matt Stafford (2009/Lions) oder auch Geno Atkins (2010/Bengals). 14 Georgia-Spieler wurden allein über die letzten 2 Jahre gedraftet!
© imago images
Platz 4: Georgia - 256.748 Snaps. Thomas Davis (Draft 2005/Panthers) ist noch immer in der Liga, genau wie Matt Stafford (2009/Lions) oder auch Geno Atkins (2010/Bengals). 14 Georgia-Spieler wurden allein über die letzten 2 Jahre gedraftet!
Platz 3: Ohio State - 264.790 Snaps. Ohio State hat eine große Geschichte, in jüngerer Vergangenheit aber ging die Schlagzahl nochmal hoch. Michael Thomas, Zeke Elliott, die Bosa-Brüder, Malcolm Jenkins und jede Menge sehr gute Cornerbacks!
© imago images
Platz 3: Ohio State - 264.790 Snaps. Ohio State hat eine große Geschichte, in jüngerer Vergangenheit aber ging die Schlagzahl nochmal hoch. Michael Thomas, Zeke Elliott, die Bosa-Brüder, Malcolm Jenkins und jede Menge sehr gute Cornerbacks!
Platz 2: LSU - 278.907 Snaps. Patrick Peterson, Odell Beckham, Jarvis Landry, Tre'Davious White, Tyrann Mathieu, Danielle Hunter, Jamal Adams - die NFL ist aktuell voll mit ehemaligen LSU-Stars. Joe Burrow könnte der nächste sein …
© imago images
Platz 2: LSU - 278.907 Snaps. Patrick Peterson, Odell Beckham, Jarvis Landry, Tre'Davious White, Tyrann Mathieu, Danielle Hunter, Jamal Adams - die NFL ist aktuell voll mit ehemaligen LSU-Stars. Joe Burrow könnte der nächste sein …
Platz 1: Miami - 285.455 Snaps. Das Ravens-Duo Ray Lewis/Ed Reed war absolut prägend. Doch auch die Receiver Andre Johnson (Draft 2003/Texans) und Reggie Wayne (2000/Colts) fallen in diese Ära. Immer noch aktiv aus der illustren Liste: Frank Gore.
© imago images
Platz 1: Miami - 285.455 Snaps. Das Ravens-Duo Ray Lewis/Ed Reed war absolut prägend. Doch auch die Receiver Andre Johnson (Draft 2003/Texans) und Reggie Wayne (2000/Colts) fallen in diese Ära. Immer noch aktiv aus der illustren Liste: Frank Gore.
1 / 1
Werbung
Werbung