Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

Draft Wide Receiver: Jerry Jeudy oder CeeDee Lamb - wer ist besser?

SPOX vergleicht die beiden Top-Receiver-Prospects im diesjährigen Draft

Jeudy vs. Lamb: Wer ist der beste Receiver der Klasse?

Es ist auch ein bisschen die Frage danach, welchen Receiver-Typ man bevorzugt: DeAndre Hopkins oder Odell Beckham/Antonio Brown?

Also eher den größeren Receiver, der eine vertikale Waffe genau wie eine immense Gefahr im Kurzpassspiel und nach dem Catch ist - oder den Receiver, der blitzartig offen ist und sich mit enorm hoher Konstanz von seinen Gegenspielern lösen kann?

Lamb und Jeudy: Total Stats 2019 im Vergleich

SpielerSnaps (davon im Slot)TargetsCatchesYards (Average)Touchdowns
CeeDee Lamb682 (180)88621.327 Yards (21,4 AVG)14
Jerry Jeudy600 (326)108771.163 Yards (15,1 AVG)10

Und das macht die Auswahl zwischen den beiden Receiver-Prospects auch so spannend - und so Team-spezifisch. Ein Team wie etwa die Giants könnte eher einen Receiver-Typ wie Lamb gebrauchen, um das aktuelle Receiver-Corps zu vervollständigen. Die Cardinals wiederum, blendet man die College-Bande zwischen Murray und Lamb für einen Moment aus, bräuchten eher einen Jeudy-Typ.

Eine eindeutige Nummer 1 in dieser Klasse gibt es in meinen Augen nicht. Persönlich habe ich am Ende Jeudy nach vorne gesetzt, maßgeblich mit der Idee im Hinterkopf, dass ein "Elite-Separator" mehr Wert für eine Offense besitzt.

Lamb wird es in der NFL mit größeren athletischen und spielerischen Herausforderungen zu tun bekommen als im College, während Jeudy sich bereits gegen die besten Verteidiger im College-Football behauptet hat. Lamb ist in der Summe der komplettere Receiver, Jeudy ist im College einen etwas vielseitigeren Route Tree gelaufen.

Doch beide Receiver sollten schnell einen sehr guten Platz in ihrem NFL-Team einnehmen und auch als Rookie bereits einen Einfluss haben können, davon bin ich überzeugt.

Wo ich darüber hinaus eine eindeutige Meinung habe, ist bei der generellen Betrachtung der Klasse und der Einordnung von Lamb und Jeudy darin.

Auch wenn Henry Ruggs mit seinem Speed eine brandgefährliche Waffe ist, Tee Higgins die Reichweite eines Krans besitzt und Justin Jefferson im Slot für LSU schlicht herausragend war: In meiner Evaluierung gibt es einen klaren Cut nach dem Spitzenduo zum Rest des Feldes.

Jeudy und Lamb spielen in einer herausragend besetzten Receiver-Klasse in einer eigenen Liga.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung