Suche...
NFL

NFL - Denver Broncos: Von Miller positiv auf Coronavirus getestet

Von SPOX
Von Miller wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Von Miller hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Der Star-Pass-Rusher der Denver Broncos bestätigte dies selbst. Er ist nach Brian Allen von den Rams der zweite bekannte Corona-Fall unter NFL-Spielern.

"Es ist wahr", sagte Miller gegenüber 9NEWS in Denver via Telefon. "Ich war einfach zuhause und habe dann ein wenig Husten bekommen. Wissen Sie, ich habe Asthma und dann hat es vor ein paar Tagen mit dem Husten angefangen. Meine Freundin sagte mir dann, dass sich mein Husten nicht normal anhört, als ich geschlafen habe."

Miller erklärte, dass ihm sein Zerstäuber nicht geholfen habe, sodass er schließlich am Dienstag zum Arzt ging, um sich testen zu lassen. "Es ist verrückt", sagte Miller: "Ich muss nun zuhause in Quarantäne. Es gibt einfach keine Medizin dafür. Das ist alles neu für mich. Ich habe erst vor ungefähr einer Stunde von meinem positiven Test erfahren. Ich weiß nicht genau, was los ist, aber es geht mir gut. Ich bin immer noch Von. Ich fühle mich nicht krank oder habe Schmerzen."

Die Broncos bestätigten die Diagnose und erklärten in einem Statement, dass Miller seine Diagnose publik gemacht habe, um zu zeigen, dass wirklich jeder vom Coronavirus betroffen sein kann. Später am Donnerstag postete der Spieler selbst noch eine Botschaft in seiner Instagram-Story, in der er sich für Genesungswünsche bedankte und betonte: "Nehmt dies ernst. Es ist definitiv ernst."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung