Suche...

NFL: Historische Aufholjagd: Dieser Wahnsinn passierte in Kansas City

 
Der Sieg der Chiefs gegen die Texans war atemberaubend: Es war eine historische Aufholjagd, eine historische Offense-Show - und am Ende stürmt Kansas City mit 51:31 ins Championship Game. SPOX liefert euch die besten Bilder zum Wahnsinn in Arrowhead.
© getty
Der Sieg der Chiefs gegen die Texans war atemberaubend: Es war eine historische Aufholjagd, eine historische Offense-Show - und am Ende stürmt Kansas City mit 51:31 ins Championship Game. SPOX liefert euch die besten Bilder zum Wahnsinn in Arrowhead.
Für die Chiefs ging es katastrophal los. Ein Coverage-Bust, 2 Fehler im Special Team, Drops - Houston führte 21:0 am Ende des 1. Viertels und bis dato hatte über die letzten 8 Jahre kein Team einen solchen Rückstand Ende des 1. Viertels noch aufgeholt.
© getty
Für die Chiefs ging es katastrophal los. Ein Coverage-Bust, 2 Fehler im Special Team, Drops - Houston führte 21:0 am Ende des 1. Viertels und bis dato hatte über die letzten 8 Jahre kein Team einen solchen Rückstand Ende des 1. Viertels noch aufgeholt.
Für die Chiefs war der Beginn wirklich ein einziger Albtraum. So blockten die Texans einen Punt von Dustin Colquitt und bereiteten so einen Touchdown vor.
© getty
Für die Chiefs war der Beginn wirklich ein einziger Albtraum. So blockten die Texans einen Punt von Dustin Colquitt und bereiteten so einen Touchdown vor.
Für Chiefs-QB Patrick Mahomes war es zum Verzweifeln. Seine Receiver (hier Tyreek Hill) fingen zu Beginn einfach keinen Ball!
© getty
Für Chiefs-QB Patrick Mahomes war es zum Verzweifeln. Seine Receiver (hier Tyreek Hill) fingen zu Beginn einfach keinen Ball!
Hill hatte ohnehin einen katastrophalen Start. Als er nach einem Punt der Texans den Ball fallen ließ, stand es kurze Zeit später 0:21.
© getty
Hill hatte ohnehin einen katastrophalen Start. Als er nach einem Punt der Texans den Ball fallen ließ, stand es kurze Zeit später 0:21.
Tight End Darren Fells fing den Pass von Watson und das Arrowhead Stadium war komplett fassungslos.
© getty
Tight End Darren Fells fing den Pass von Watson und das Arrowhead Stadium war komplett fassungslos.
Die Texans führten 24:0 und hätten leicht 28:0 führen können, wenn sie bei einer 4&1-Situation an der 13-Yard-Linie der Chiefs den nötigen Killerinstinkt gehabt hätten.
© getty
Die Texans führten 24:0 und hätten leicht 28:0 führen können, wenn sie bei einer 4&1-Situation an der 13-Yard-Linie der Chiefs den nötigen Killerinstinkt gehabt hätten.
Stattdessen brachte Houston KC unter anderem mit einem fragwürdigen Fake Punt zurück ins Spiel. Der Tackle von Chiefs-Safety Daniel Sorensen (Mitte) war ein entscheidender Punkt beim Comeback von KC.
© getty
Stattdessen brachte Houston KC unter anderem mit einem fragwürdigen Fake Punt zurück ins Spiel. Der Tackle von Chiefs-Safety Daniel Sorensen (Mitte) war ein entscheidender Punkt beim Comeback von KC.
Die Chiefs sollten in der Folge das erste Team in der NFL-Geschichte werden, das ein Playoff-Spiel mit mindestens 20 Punkten Vorsprung gewinnt, nachdem man mit über 20 Punkten hinten gelegen hatte!
© getty
Die Chiefs sollten in der Folge das erste Team in der NFL-Geschichte werden, das ein Playoff-Spiel mit mindestens 20 Punkten Vorsprung gewinnt, nachdem man mit über 20 Punkten hinten gelegen hatte!
Mehr noch: Die Chiefs legten gegen Houston das größte Comeback der eigenen Franchise-Geschichte hin und das Kunststück, nach Rückstand von 24 Punkten bereits zur Halbzeitpause wieder zu führen, hatte noch nie ein Team in der NFL-Geschichte geschafft.
© getty
Mehr noch: Die Chiefs legten gegen Houston das größte Comeback der eigenen Franchise-Geschichte hin und das Kunststück, nach Rückstand von 24 Punkten bereits zur Halbzeitpause wieder zu führen, hatte noch nie ein Team in der NFL-Geschichte geschafft.
Der Weg dahin trug vor allem 2 Namen: Patrick Mahomes und Travis Kelce. Kelce ist der erste Chiefs-Spieler aller Zeiten mit 3 Receiving-TDs in einem einzigen Playoff-Viertel…
© getty
Der Weg dahin trug vor allem 2 Namen: Patrick Mahomes und Travis Kelce. Kelce ist der erste Chiefs-Spieler aller Zeiten mit 3 Receiving-TDs in einem einzigen Playoff-Viertel…
…und Mahomes ist der erste Spieler aller Zeiten mit über 300 Passing-Yards, mindestens fünf Passing-Touchdowns und über 50 Rushing-Yards in einem Playoff-Spiel!
© getty
…und Mahomes ist der erste Spieler aller Zeiten mit über 300 Passing-Yards, mindestens fünf Passing-Touchdowns und über 50 Rushing-Yards in einem Playoff-Spiel!
Mahomes' Ausnahmevorstellung resultierte darin, dass Kansas City als erstes Team in den Playoffs zumindest seit 1970 Touchdowns in sieben (!) aufeinanderfolgenden Drives hinlegte. Keiner dieser Drives dauerte mehr als vier Minuten!
© getty
Mahomes' Ausnahmevorstellung resultierte darin, dass Kansas City als erstes Team in den Playoffs zumindest seit 1970 Touchdowns in sieben (!) aufeinanderfolgenden Drives hinlegte. Keiner dieser Drives dauerte mehr als vier Minuten!
Wie krass die Chiefs-Offense war? Es erreichte so extreme Ausmaße, dass spät in der Partie im Stadion die Durchsage kam, dass das Touchdown-Feuerwerk ausgegangen ist!
© getty
Wie krass die Chiefs-Offense war? Es erreichte so extreme Ausmaße, dass spät in der Partie im Stadion die Durchsage kam, dass das Touchdown-Feuerwerk ausgegangen ist!
Und die Texans? Deshaun Watson hat als erster Quarterback aller Zeiten ein Playoff-Spiel verloren, wenn er über 300 Passing-Yards, 3 Total Touchdowns und keinen Turnover am Ende vorweisen konnte.
© getty
Und die Texans? Deshaun Watson hat als erster Quarterback aller Zeiten ein Playoff-Spiel verloren, wenn er über 300 Passing-Yards, 3 Total Touchdowns und keinen Turnover am Ende vorweisen konnte.
Watson gab nie auf, aber er alleine war am Ende doch viel zu wenig, um KC zu schlagen. Vielleicht fehlt ihm ein besserer Head Coach?
© getty
Watson gab nie auf, aber er alleine war am Ende doch viel zu wenig, um KC zu schlagen. Vielleicht fehlt ihm ein besserer Head Coach?
Texans-Head-Coach Bill O'Brien musste Andy Reid letztlich gratulieren. Die vielleicht entscheidende Frage in Houston lautet jetzt mal wieder: Ist O'Brien der richtige Head Coach?
© getty
Texans-Head-Coach Bill O'Brien musste Andy Reid letztlich gratulieren. Die vielleicht entscheidende Frage in Houston lautet jetzt mal wieder: Ist O'Brien der richtige Head Coach?
Während für Watson die Saison zu Ende ist, darf sich Mahomes auf das AFC Championship Game vorbereiten.
© getty
Während für Watson die Saison zu Ende ist, darf sich Mahomes auf das AFC Championship Game vorbereiten.
Dort treffen Mahomes und Co. am nächsten Sonntag auf die Tennessee Titans um Quarterback Ryan Tannehill und Sensations-Running-Back Derrick Henry.
© getty
Dort treffen Mahomes und Co. am nächsten Sonntag auf die Tennessee Titans um Quarterback Ryan Tannehill und Sensations-Running-Back Derrick Henry.
Werden die Chiefs wieder jubeln und mit einem Sieg gegen die Titans in den Super Bowl einziehen? In einer Woche sind wir schlauer.
© getty
Werden die Chiefs wieder jubeln und mit einem Sieg gegen die Titans in den Super Bowl einziehen? In einer Woche sind wir schlauer.
1 / 1
Werbung
Werbung