Suche...
NFL

NFL Divisional Playoffs: San Francisco 49ers vs. Minnesota Vikings & Baltimore Ravens vs. Tennessee Titans im LIVETICKER

Die Baltimore Ravens treffen auf die Tennessee Titans im ersten Divisonal Playoff Game am Samstag.

Divisional Saturday ist hier! In der zweiten Runde der NFL Playoffs empfangen zunächst die San Francisco 49ers die Minnesota Vikings. Anschließend treffen die Baltimore Ravens auf die Tennessee Titans. Bei SPOX verpasst Ihr nichts, denn wir begleiten beide Spiele im LIVETICKER.

Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert.

Baltimore Ravens vs. Tennessee Titans 12:28

Ende: Das wäre es von dieser Stelle. Danke fürs Interesse! Wir melden uns am Sonntag mit den übrigen Divisional Games. Los geht es gegen 20 Uhr! Bis dahin!

Analyse: Auch zu diesem Kracher haben wir natürlich eine Analyse. Die gibt es hier!

Spielende: Nun ist es amtlich, die Titans schlagen den Top-Seed und spielen dann nächste Woche entweder in Kansas City oder Houston - das klären wir morgen!

4. Viertel, 0:49: Und das war's! Die Titans vergeben erneut einen vierten Versuch in der Red Zone und damit ist die Sensation perfekt! Tannehill muss nur noch zweimal abknien und dann stehen die Titans erstmals seit 2002 wieder im AFC Championship Game!

4. Viertel, 1:58: Two-Minute Warning und die Ravens steht mit 1st Down an der 37 der Titans.

4. Viertel, 2:45: Die Titans wollen nur noch an der Uhr drehen und werden nach drei Läufen gestoppt. Nach dem Punt geht es für die Ravens an der 42 weiter.

4. Viertel, 4:21: Jackson bringt die Ravens erneut in die Red Zone, dieses Mal aber gelingt es einmal mehr nicht, ein 4th Down (&5) zu verwerten. Die Ravens hatten die Liga in Erfolgsquote bei vierten Versuchen angeführt. Heute ging aber bei drei Versuchen gar nichts. Die Titans übernehmen und die Ravens nahmen soeben ihre finale Timeout.

4. Viertel, 6:25: Die Ravens killen fast 5 Minuten und punten dann, nachdem die Ravens zwei Timeouts genommen haben. Der Punt landet in der Endzone, sodass es für Baltimore an der 20 weitergeht. Ganz vorbei ist es noch nicht. 28:12 Titans.

4. Viertel, 11:04: Die Ravens melden sich dank Jacksons individueller Klasse zurück. Nach ein paar Scrambles für massiven Raumgewinn findet er Hurst in der Endzone zum 15-Yard-Touchdown. Die anschließende Two-Point Conversion misslingt jedoch. 28:12 Titans.

4. Viertel, 14:49: Immerhin schafft Baltimore einen Stopp und beginnt nach dem Punt an der eigenen 12. Geht noch was?

Ende 3. Viertel: Mit einem 3rd&4 geht es für die Titans an der Baltimore-44 ins Schluss-Viertel. Hier bahnt sich die ganz große Überraschung an, denn die Titans spielen das richtig gut. Nach drei Vierteln erlaubten sie den Ravens, der besten Offense in dieser Saison, keinen Touchdown und erzwangen 3 Turnovers. Unglaublich! 28:6 Titans.

3. Viertel, 1:45: Hört Ihr das? Hat hier gerade die füllige Dame gesungen? Jackson sucht Boykin an der Seitenlinie und Vaccaro geht dazwischen und schnappt sich die Interception! Die Titans übernehmen in der eigenen Hälfte.

3. Viertel, 4:16: Die Titans nutzten auch diesen Fehler aus! Und sie schlagen die Ravens mit ihren eigenen Waffen! Von der 1-Yard-Linie läuft Tannehill mit Henry im Backfield einen Option-Keeper, täuscht alle und hechtet in die Endzone zum Touchdown! 28:6 Titans.

3. Viertel, 6:44: Geht es noch schlechter für Baltimore? Aber klar! Casey schafft den Strip-Sack gegen Jackson und die Ravens erobern den Fumble an der gegnerischen 20.

3. Viertel, 6:54: Der Turnover on Downs wird in der Tat teuer für die Ravens, denn Derrick Henry reist mal wieder das Spiel an sich. Erst marschiert er bei 3rd Down 66 Yards bis an die 5. Und dann bei 3rd Down bekommt er den Snap aus der Wildcat-Formation heraus - mit Tannehill an der Seitenlinie und Marcus Mariota im Backfield - und wirft dann Tebow-Style einen Jump-Pass über alle zu Davis in die Endzone. 3-Yard-Touchdown für Tennessee! 21:6 Titans.

3. Viertel, 9:55: Die Ravens marschieren übers Feld und kommen in die Red Zone, doch dann der Schocker! Bei 4th&1 ander 18 wird Jackson beim Sneak-Versuch gestoppt. Die Titans übernehmen und geben erstmal keine Punkte ab. 14:6 Titans.

2. Viertel, 0:00: Brillanz und Chaos lagen gerade sehr nahe beieinander. Zunächst feuert Jackson bei 3rd Down einen 38-Yard-Pass zu Hollywood Brown, der ihn spektakulär kurz vor der Endzone trotz hartem Hit mit einer Hand fängt. Dann allerdings hat Jackson noch Glück, dann er den Ball mit 3 Sekunden auf der Uhr vor einem möglichen Sack los wird, sodass Tucker wenigstens noch einen Chip-Shot versenkt. Pause in Baltimore! 14:6 Titans.

2. Viertel, 2:00: Ingram steht gerade an der Seitenlinie der Ravens mit einem riesigen Verband an der verletzten linken Wade. Das wird zu beobachten sein.

2. Viertel, 2:32: Korrektur! Die Ravens leisteten sich doch eine Penalty beim Punt, nämlich Unnecessary Roughness durch Returner Thomas, der nach einem Fair-Catch-Signal geblockt hat. Die Ravens starten damit an der eigenen 5.

2. Viertel, 2:32: Die Ravens erzwingen einen weiteren Punt und die Titans haben dabei noch Glück: Ein schwacher Pass von Tannehill landet fast bei Linebacker Bowser, anschließend beinahe bei Wide Receiver Davis. Am Ende ist der Pass incomplete und der Punt von Kern landet erneut in der Endzone, dieses Mal ohne Ravens-Penalty. Letztere haben noch alle drei Timeouts. 14:3 Titans.

2. Viertel, 5:52: Die Ravens kommen nun besser ins Spiel, doch letztlich kommt auch dieser Drive ins Stocken. Zunächst wird Jackson bei einer Read-Option hinter der Line gestoppt, anschließend lässt Sneed einen ungenauen Pass fallen. Kicker Justin Tucker muss also ran und trift aus 49 Yards. Damit allerdings bleibt es bei einer 2-Score-Führung der Gäste. 14:3 Titans.

2. Viertel, 11:22: Dieses Mal hält die Ravens-Defense die Titans bei 3-and-out. Beim anschließenden Punt in die Endzone allerdings kassieren die Ravens eine Holding-Strafe, sodass sie an der eigenen 10 starten müssen. 14:0 Titans.

2. Viertel, 13:33: Die Titans erzwingen ein 3-and-out, auch weil Roberts einen verheißungsvollen Pass fallen ließ. Anschlie0end wurde Jackson beim Scramble schnell gestoppt und ein Safety-Blitz behinderte den QB so sehr, dass der 3rd-Down-Pass ins Aus segelte. Nach dem Punt geht es für die Titans an der eigenen 28 weiter. 14:0 Titans.

2. Viertel, 14:45: Was machen die Titans damit? Nicht lange fackeln! Tannehill nutzt gleich das erste Play und feuert einen 45-Yard-Touchdown-Pass auf Raymond, der in der Endzone mit einem Diving Catch abschließt. 14:0 Titans.

2. Viertel, 14:53: Jackson läuft selbst durch die Mitte aus der Pistol ... und wird schockierender Weise gestoppt! Die Titans übernehmen nach Downs an der 45. Zum ersten Mal in dieser Saison scheitert Baltimore damit an einem 4th&1 in dieser Saison. 7:0 Titans.

Ende 1. Viertel: Die Ravens stehen an der eigenen 45 bei 4th&1. Ziemlich sicher werden sie den Versuch nach dem Seitenwechsel ausspielen ... 7:0 Titans.

1. Viertel, 3:36: In der Tat ist dies ein Wahnsinns-Touchdown! Nach einem Sack von Thomas bei 2nd&Goal wirft Tannehill einen Fade über 12 Yards links in die Endzone und Smith macht den einhändigen Catch über den Verteidiger am Rande der Endzone und bekommt irgendwie die linke Gesäß-Hälfte auf den Boden der Endzone. Unglaublich! Touchdown Tennessee! 7:0 Titans.

1. Viertel, 3:36: Sahen wir gerade einen Wahnsinns-Touchdown-Catch von Jonnu Smith? Mal sehen. Das Play wird überprüft ...

1. Viertel, 7:49: Die Ravens beginnen locker flockig mit einem üblich dominanten Drive und marschieren. Doch dann das: Jacksons Pass ist zu hoch für sein Target Andrews, der Ball wird abgefälscht und landet bei Byard für einen Pick. Der returniert den Ball bis zur 50 und wird dann von Jackson selbst per Personal Foul gestoppt. Damit übernehmen die Gäste völlig überraschend an der 35 der Ravens. 0:0.

1. Viertel, 11:42: Suboptimaler Start für die Titans: Nach einem 1st Down kommt die Titans-Offense an der 40 - nach einer Delay-Strafe - ins Stocken. Der Punt landet dann an der 3 der Ravens. Doch Cruikshank war während des Punt deutlich im Seitenaus und stoppte den Ball dann als erster. Das ist ein Foul und wird innerhalb der 5 mit einem Touchback bestraft.

1. Viertel, 15:00: Die Ravens haben den Kick-Off, die Titans beginnen also mit dem Ball. Los geht's!

Bill Cowher kommt in die Hall of Fame

Auch wenn gleich die Ravens spielen, hier mal eine freudige Nachricht für alle Steelers-Fans: Der langjährige Head Coach Bill Cowher, Gewinner von Super Bowl XL, wurde soeben in die Pro Football Hall of Fame gewählt! Glückwunsch dazu!

NFL Divisional Playoffs: Baltimore Ravens vs. Tennessee Titans im LIVETICKER

Vor Beginn: Die Titans-Defense ist auf jeden Fall schon mal heiß. Nur ob das reicht gegen Lamar Jackson? In knapp 25 Minuten wissen wir vielleicht schon mehr ...

Vor Beginn: Bei den Titans fehlt Wide Receiver Adam Humphries, der aber auch schon in der Vorwoche nicht dabei war. Insofern hat sich personell also wenig zur Vorwoche geändert.

Vor Beginn: Werfen wir also direkt einen Blick auf die Inactives! Bei den Hausherren sind im Prinzip alle Mann an Bord. Das heißt: Running Back Mark Ingram hat seine muskulären Probleme überstanden und steht bereit.

Vor Beginn: Richten wir nun also unsere Aufmerksamkeit auf das zweite Spiel des Abends. Die Nummer 1 der AFC, die Ravens, trifft auf die Titans, die in der Vorwoche die Patriots ausgeschaltet haben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung