Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

Miami Dolphins verlängern mit Alonso

Von SPOX
Kiko Alonso gelangen in der vergangenen Saison in 15 Spielen insgesamt 115 Tackles

Die Miami Dolphins belohnen Kiko Alonso für eine gute Vorsaison: Der Linebacker einigte sich am Dienstagabend mit dem Team auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung, der 26-Jährige ist damit jetzt langfristig gebunden.

Wie NFL-Network-Insider Mike Garafolo vermeldete, beläuft sich die Vertragsverlängerung auf drei Jahre und bis zu 25 Millionen Dollar (18,5 Millionen garantiert). Damit ist er bis einschließlich 2020 an die Dolphins gebunden, Alonsos bisheriger Vertrag endet nach der kommenden Saison. Der Linebacker kassiert darunter 2017 noch 3,9 Millionen Dollar.

Erlebe die NFL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Für Alonso bedeutet das erstmals in seiner NFL-Karriere langfristige Planung: Nach starker Rookie-Saison in Buffalo sowie einer einjährigen Pause aufgrund eines Kreuzbandrisses wurde er 2015 im Zuge des LeSean-McCoy-Trades an die Philadelphia Eagles abgegeben. Ein Jahr später gaben die Eagles ihn an die Dolphins weiter.

In Miami spielte er - körperlich wieder in deutlich besserer Verfassung als 2015 - mit 115 Tackles, zwei Picks und einem Forced Fumbles eine ermutigende Saison, wenngleich es nach wie vor Hochs und Tiefs gab. Die Verlängerung soll in Miami eine hohe Priorität genossen haben.

Der NFL-Spielplan im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung