Cookie-Einstellungen
NBA

"Ich habe die Mavs gehasst!"

Von Martin Gödderz / Falk Landahl / Oliver Wittenburg
Zwei von fünf Neuzugängen bei den Mavericks: Dominique Jones (l.) und Tyson Chandler
© Getty

Ian Mahinmi

*5. November 1986

Größe/Gewicht: 2,11 m / 105 kg

Position: Center/Forward

NBA-Erfahrung: 2 Jahre

Klubs: Le Havre, Pau-Orthez, San Antonio Spurs

 

Der Teufel aus der Nachbarschaft

Es ist nicht überliefert, ob sich Ian Mahinmi in die Shorts gemacht hat, als er von San Antonio nach Dallas geschickt wurde. Schließlich hatte der Sohn eines Beniners und einer Jamaikanerin in drei Jahren bei den Spurs gelernt, dass der Teufel um die Ecke wohnt und ein Mavericks-Trikot trägt.

"Ich habe die Mavs gehasst", gibt er freimütig zu. "Ich dachte zum Beispiel, dass Jason Terry ein ganz übler Typ ist und jetzt muss ich feststellen, dass er super ist. Schon nach ein, zwei Tagen war mir klar, dass das hier alles gute Jungs sind."

Ian Mahinmi verbindet eine ganze Menge mit einem anderen Mavs-Neuzugang, mit Alexis Ajinca. Er ist Franzose wie er, er ist Center wie er und er hat zwei Jahre als NBA-Profi in seiner Kartei stehen, dabei aber so gut wie keine Spuren hinterlassen.

Wie Ajinca auch wurde er in die D-League geschickt, um Praxiserfahrung zu sammeln.

In seiner ersten Saison (2007/2008) stand er nur 20 Minuten auf dem Parkett. In der letzten Spielzeit kam er immerhin auf 26 Einsätze und knapp sieben Minuten im Schnitt.

Und doch sind Ajinca und Mahinmi weder austauschbar noch besteht Verwechslungsgefahr. Mahinmi bringt die Fähigkeiten in der Defense mit, die Ajinca noch abgehen, genauso wie die notwendigen Kilos, um sich im Getümmel Respekt zu verschaffen.

Auf der anderen Seite sind seine Mittel in der Offensive beschränkt. In unmittelbarer Korbnähe hat er durchaus seine Möglichkeiten und einen guten Touch, doch seine Fähigkeiten als Werfer sind überschaubar - Treffer aus der Mitteldistanz sind das höchste der Gefühle.

Die richtigen Sachen

Mahinmi weiß um seine Situation. Hinter Brendan Haywood und Tyson Chandler spielt er im Center-Roulette von Rick Carlisle allenfalls die dritte Geige. "Ich muss meine Sachen nur richtig machen. Hoffentlich spiele ich die richtigen Pässe und mache meine Kollegen besser."

Es wäre eine Überraschung, wenn Mahinmi nennenswerte Spielanteile bei den Mavs bekommen würde, aber er hat ja schon ganz andere Sachen geschafft.

Zum Beispiel ist er nach seinem 14. Lebensjahr noch über 30 Zentimeter gewachsen - und er hat sich mitten in die Hölle gewagt.

Weiter geht's mit Steve Novak - Dwyane Wades altem Kollegen

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung